print

Das Skitouren-Eldorado Diemtigtal

Linie
Allgemeines
Unter Bergsteigern und Skitourenfahrern ist das Diemtigtal ein Begriff für seine imposanten Tourenmöglichkeiten. Die kurzen Anfahrtswege zu den zum Teil hoch gelegenen Dörfern, eignen sich hervorragend als Ausgangslage für manche Tagestour. Die verschiedenen Übernachtungsmöglichkeiten im ganzen Tal bieten eine ideale Basis für Tourenwochen.
 
Wichtiger Hinweis
Skitouren bedingen eine gute Vorbereitung (Ausbildung / Ausrüstung) und sind nur bei günstiger Wetter- und Lawinensituation zu unternehmen. Untenstehend werden nur ein paar Tourenvorschläge hervorgehoben. Weitere Vorschläge befinden sich im Skitourenführer Berner Alpen West. Die Zeitangaben sind als Richtwerte für geübte Tourengänger bei guten Bedingungen zu verstehen. Die allgemeine Winterungs- und Lawinensituation ist stets zu berücksichtigen. Die Natur mit ihrer einzigartigen Fauna und Flora ist auch im Winter zu respektieren. Wir bitten Sie bei der Tourenplanung die offiziellen Skitourenkarten und die darauf markierten Schutzgebiete für Wildtiere und Wald zu beachten.
 www.respektiere-deine-grenzen.ch
 
Tourenleiter (dipl. Bergführer):
Alpinschule Bergfalke, Thun, Tel. +41 (0)79 502 50 80, www.bergfalke.ch

Tipps (von erfahrenen Alpinisten):
Hans von Allmen, Oey, Tel. +41 (33) 681 19 44
 
Tour Schwierigkeits-
grad
Aufstieg
Drümännler 2436 m WS bis ZS ca. 3 Std
Galmschibe 2425 m WS ca. 2.5 Std
Männliflue 2652 m ZS ca. 3.5 Std
Meniggrat 1949 m L ca. 2 Std
Rothorn 2410 m ZS ca. 3 Std
Turnen 2079.2 m WS ca. 3 Std
Wiriehorn 2304 m WS ca. 3 Std
 
Bewertung der Schwierigkeitsgrade
 L Leicht
 
 
Steilheit: unter 28°
Ausgesetztheit: keine Ausrutschgefahr
Geländeform: weich, hügelig, glatter Untergrund
WS
wenig schwierig
 
 
Steilheit: um 30°
Ausgesetztheit: kürzere Rutschwege, sanft auslaufend
Geländeform: überwiegend offene Hänge mit kurzen Steilstufen, Hindernisse mit Ausweichmöglichkeiten (Spitzkehren nötig)
 ZS
ziemlich schwierig
 
 
Steilheit: ab 35°
Ausgesetztheit: längere Rutschwege mit Bremsmöglichkeiten (Verletzungsgefahr)
Geländeform: kurze Steilstufen ohne Ausweichmöglichkeiten, Hindernisse in mässig steilem Gelände erfordern gute Reaktion ( sichere Spitzkehren)
S
schwierig
 
 
Steilheit: ab 40°
Ausgesetztheit: lange Rutschwege, teilweise in Steilstufen abbrechend (Lebensgefahr)
Geländeform: Steilhänge ohne Ausweich-möglichkeit erfordern eine ausgereifte Fahrtechnik
SS
sehr schwierig
 
 
Steilheit: ab 45°
Ausgesetztheit: Rutschwege in Steilstufen abbrechend (Lebensgefahr)
Geländeform: allgemein sehr steiles Gelände, oft mit Felsstufen durchsetzt, viele Hindernisse in kurzer Folge
 
  Skitouren im Naturpark Diemtigtal
Skitouren im Naturpark Diemtigtal