print

Sesselbahn Grimmialp - Erlebniswelt für Familien und Naturnahe


Linie
Allgemeines
Das Ferien- und Ausflugsgebiet Grimmialp bietet neben dem Erlebnisweg Grimmimutz auch einen Sommer-/Herbstbetrieb der 3er-Sesselbahn an. Ab der Bergstation Stierenberg entfaltet sich ein herrliches Wandergebiet mit eindrücklichem Alpenpanorama. Die Wanderung zum Kraftort Grimmi ist besonders zu empfehlen.
 
Öffnungszeiten Sesselbahn Grimmialp Sommer 2016
18. Juni bis 16. Oktober
(Saisonstart vom 11. auf 18. Juni verschoben)
Samstag und Sonntag, und Feiertage
10.00 bis 16.00 Uhr
Mo, 1. & So, 21 August
Sa, 3. & So, 4. September
9.00 bis 16.00 Uhr
Betrieb nur bei schönem Wetter. Information über allfälligen Betrieb jeweils ab Donnerstag unter
www.grimmialp.ch oder persönliche Auskunft,
G. Erb, Tel. 077 432 98 10 
 
Betriebszeiten
10.00 bis 16.00 Uhr
1./21. August und 3./4. September Betrieb ab 9.00 Uhr
 
Tarife 2016
  Einzelfahrt Retourfahrt
Erwachsene 12.- 19.-
Kinder 6 - 16 Jahre 6.- 10.-
Familie 1:
1 erwachsene Person mit 1 und weiteren Kindern
17.- 26.-
Familie 2:
2 erwachsene Personen mit 1 und weiteren Kindern
28.- 44.-
Spezialtarife:
Einzelfahrt Gleitschirm 
(inkl. Start- und Landegebühr)
14.-
10-Fahrten Abo für Wanderer und Gleitschirmflieger
(Gleitschrim inkl. Start- und Landegebühr)
89.-
Angaben in CHF.
Kinder bis 6 Jahre und Gäste mit NaturparkCard gratis.
Preise für Gruppen, Schulen und Extrafahrten auf Anfrage.
Hunde auf den Wanderwegen an die Leine nehmen.
 
Besonderes
Flyer Bergbahnen Sommer 2016 (PDF 1MB)
Google-Maps Karte
 
Anreise
Auto: Bis Parkplatz unterhalb der Sesselbahn Grimmialp. Parkplatz ist gebührenpflichtig. Ticket kann beim Automaten gelöst werden.
Tarife: 1 Std gratis, 1-2 Std CHF 2.- , 4-24 Std. 5.-. Ticket ist sichtbar hinter die Windschutzscheibe zu legen. Danke.

ÖV: Mit dem Zug bis Oey-Diemtigen. Postautofahrt ins Diemtigtal bis Haltestelle Hotel Spillgerten, Grimmialp. Die Haltestelle ist unmittelbar unterhalb der Sesselbahn.
Informieren Sie sich über die Fahrzeiten des Postautos, verkehrt nicht stündlich. Anreiseplaner
 
Infos & Kontakt
Grimmialpbergbahnen Diemtigtal AG | 3757 Schwenden
persönlicher Auskunft Sommer bei G. Erb, Tel. 077 432 98 10
Tel. +41 (0)33 684 12 92
Infotel. +41 (0)33 684 12 85
info@grimmialp.ch | www.grimmialp.ch
 
 
Wandervorschläge
Rundwanderung Stierenberg
ca. 45 Min
Bergstation Sesselbahn - Nidegg - Bergstation Skilift Stierenberg - Bergstation Sesselbahn
Einfache Rundwanderung mit wenig Höhenunterschied auf gut präpariertem Weg. Herrliche Aussicht ins Tal und bis hin zum Stockhorn.
 
Familien - Talwanderung
ca. 1 Std 30 Min
Bergstation Sesselbahn - Nidegg - Wildbeobachtungswanderung – Erlebnisweg Grimmimutz – Parkplatz Grimmialp Bergbahnen
Die einfache Talwanderung mit interaktiven Spielposten, führt ab Bergstation Stierenberg auf einem Bergweg gleichmässig hinunter ins Tal. Unterwegs können an mehreren Posten Fragen zu Naturthemen beantwortet werden. Ein Grimmimutzmikado fordert die Geschicklichkeit der ganzen Familie. Ab dem Bergrestaurant "Nydeggstübli" (in der Wintersaison geöffnet) führt der Weg entlang der Wildbeobachtungswanderung zur Wildbeobachtungsstation. Mit einem Fernrohr können hier die Steinböcke im Gebiet Seehorn beobachtet werden. Weiter unten mündet der Weg in den bekannten Grimmimutzweg mit seinen lustigen Spiel- und Erlebnisposten.
 
Panoramawanderung Grimmi
ca. 2 Std 15 Min
Bergstation Sesselbahn - Stierenberg - Uelis Grimmi - Grimmi - hintere Nidegg - vordere Nidegg - Parkplatz Grimmialpbahnen
Der ausgebaute Bergweg führt mit wenig Höhendifferenz ab Stierenberg zur Alp „Uelis Grimmi“. Ab hier wird der eigentliche Kraftort mit wildem Hochalpencharakter (1840 m.ü.M) durchquert. Kleine Moorgebiete mit Moorseen, seltene Alpenblumen und die eisenhaltigen Quellen des Grimmiwassers wirken wie natürliche Energiespender. Das rote Wasser der Eisenquellen wurde Ende des 19. Jahrhundert zum damaligen Grand-Hotel Grimmialp geleitet. Dem Wasser wurde heilende Wirkung zugeschrieben. Auf der Alp Grimmi (1740 m.ü.M.) angekommen, entfaltet sich ein eindrückliches Hochplateau. Das einfache Bergrestaurant lädt zum Rasten ein und bietet Gelegenheit, das herrliche Bergpanorama der nahe gelegenen Spillgerten und die Weite des Diemtigtals Richtung Oey und zum Stockhorn zu bewundern. Nicht selten ertönt das lustige Pfeifen der Murmeltiere herüber. In vielen Kurven windet sich die Bergstrasse durch den schattenspendenden Bergwald hinunter ins Tal.
 
Bergwanderung Rauflihorn
ca. 2 Std 15 Min
Bergstation Sesselbahn - Stierenberg - Uelis Grimmi - Grimmifurggi - Rauflihorn
Abstieg nach Schwenden ca. 2 Std 30 Min
Rauflihorn - Raufli - Nessli - Fildrich - Parkplatz Grimmialpbahnen
Abstieg nach Matten bei St. Stephan ca. 3 Std
Rauflihorn - Grimmifurggi - Färmeltal - Matten bei St. Stephan
 
 
Spiel- und Erlebnisweg Grimmimutz
ca. 1 Std 30 Min
ab Parkplatz Senggiweide, reine Wanderzeit 1.5 Std
Das Highlight für Familien im Sommer ist der Erlebnis- wanderweg Grimmimutz. Aus der Kindergeschichte von Peter Zahnd über die Abenteuer des Waldmandli Grimmimutz und der bösen Pfefferhexe, ist ein Rundwanderweg mit vielen Spielposten entstanden. Die Kinder lesen auf dem Weg die Geschichte vom Grimmimutz, spielen an verschiedenen Posten und entdecken die Natur und ihre Schönheiten. Unterwegs laden Feuerstellen zum gemütlichen Cervelat Bräteln ein.
 
Gastronomie
 
Alp Grimmi; Familie Erb Tel. +41 (0)79 442 66 19
Bergrestaurant. Z'Vieriplättli mit Produkten der Alp. Brunch auf Anfrage. Grimmi-Dorfet und 1. August-Brunch.
 
Gasthof Tiermatti; M. Regez, Tel. +41 (0)33 684 12 90
"Essen im Stroh", spezielle Gerichte aus der Monatskarte, regionale Gerichte, kleiner Saal bis zu 20 Pers., grosser Saal bis zu 80 Pers., Terrasse, Massenlager für bis zu 30 Pers.
 
Nidegg-Stübli; Fam. Freiburghaus, Tel. +41 (0)79 750 81 96
Bergrestaurant mit Schlafen im Stroh. Produkte vom eigenen Hof, feine Waffeln. Freitagabend Grillplausch auf Anfrage.
 
Restaurant Eggli; A.K. Klossner, Tel. +41 (0)33 684 00 17
Sonnenterrasse, regionale Küche. Hausgemachte Kuchen und Desserts. Zimmer/Frühstück.
 
Imbisstand Stierenbergli; B. Klossner
 
Linie
  Sesselbahn Grimmialp
Alp Grimmi
Panoramawanderung Grimmialp
Wildbeobachtungsunterstand