Die Dinge meiner Eltern

In 50 Tagen

Auf einen Blick

  • Thun
  • 02.11.2019
  • 19:30
Schauspiel mit Gilla Cremer
Agnes steht im Haus ihrer verstorbenen Eltern. Hier ist sie aufgewachsen, hier haben Vater und Mutter 60 Jahre lang gewohnt – nun muss es geräumt werden. Wo fängt man an? Im Keller oder auf dem vollgestopften Estrich? An jedem Gegenstand scheint noch so viel Leben zu hängen, ein vertrauter Geruch oder eine Geschichte tauchen auf. Behalten? Verschenken? Verkaufen? Wegwerfen? Erinnerungen an die Familie und die eigene Kindheit springen aus Schubladen und Schränken. Agnes stolpert über Briefe und Tagebücher, die nicht für sie bestimmt waren. «Was vom Leben übrig bleibt, kann alles weg», hatte ihr ein Entrümpelungs-Profi geraten. Wenn das so einfach wäre…!

Gilla Cremer begibt sich in Die Dinge meiner Eltern auf Spurensuche und kreiert mit ihrem feinfühligen Spiel und ihrer schauspielerischen Wandlungsfähigkeit einen ganz persönlichen Abend zum Thema Lebenserinnerung.

Mit: Gilla Cremer
Inszenierung: Dominik Günther
Produktion: Hamburger Kammerspiele | Theater Wolfsburg | Uraufführung

Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Einzelkarten für sämtliche Vorstellungen (ab 12.8.2019) unter www.starticket.ch und Starticket Verkaufsstellen: Thunersee Tourismus, Manor, Poststellen, Coop City Thun

Reservierte Karten bitte bis 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen.

Kultur- und Kongresszentrum Thun, Schadausaal

Seestrasse 68

3604 Thun


Webseite: www.kgt-thun.ch/schauspiel/die-dinge-meiner-eltern

Allgemeine Informationen

Preisinformationen

1. Platz: CHF 55.00

2. Platz: CHF 45.00

3. Platz: CHF 30.00

 

Ermässigter Eintritt an der Abendkasse für Studierende, Lernende, Schüler*innen und KulturLegi, mit gültigem Ausweis.

Kontakt

Was möchten Sie als nächstes tun?