Kopfbereich

Hauptinhalt

4-Seen-Wanderung

Auf einen Blick

  • Start: Seftigen, Bahnhof
  • Ziel: Amsoldingen, Kirche
  • leicht
  • 9,34 km
  • 2 Std. 25 Min.
  • 200 m
  • 677 m
  • 577 m
  • 40 / 100
  • 20 / 100

Beste Jahreszeit

Der Titel «4-Seen-Wanderung» tönt vielversprechend. Einer davon ist über längere Zeit zu sehen, die übrigen sind mehr oder weniger hinter Büschen und Bäumen verborgen und nur zum Teil sichtbar. Meist abseits der Gewässer, dennoch eine reizvolle Wanderung im Thuner Westamt. Längere Abschnitte auf Hartbelag.

Die Foute ist ab dem Ausgangsort bei der Bahnhaltestelle Seftigen durchgehend mit dem Ziel der Tour bei der Kirche Amsoldingen signalisiert.  Bald ist die Anhöhe bei Talacher erreicht. Nach einem kurzen ebenen Teilstück folgt der Abstieg in den Dorfteil Obergurzelen. Ausgangs des Ortes ist auf einen Feldweg abzubiegen. Bald folgt ein Wegweiser mit der Standortangabe Geistsee. Dieser versteckt sich hinter Bäumen und Gebüsch am Ufer. Hier ist scharf links abzubiegen. Nach dem Weiler Bim Wald fällt der Blick auf den Dittligsee. Wiesen entlang erreicht man den Weiler Hattigen, mit dem Restaurant Grizzlybär. Kinder würden wohl gerne auf dem Spielplatz eine Rast einlegen. Weiter geht es über Kärselen nach Weiersbühl östlich des Dorfes Uebeschi. Eine Fahrstrasse führt in einiger Entfernung dem Übeschisee und dem Amsoldingersee entlang. Die Ufer sind kaum bebaut, sondern mit Bäumen und Gebüsch bewachsen. Dadurch ist der Blick auf die beiden Seen nur an einigen wenigen Stellen möglich. Bald tauchen die Kirche und das Schloss Amsoldingen auf. Die Kirche ist sehr sehenswert, sie bildet einen wichtigen Etappenort auf dem Pilgerweg von Einsiedeln nach Santiago de Compostela. Das Schloss ist in Privatbesitz und nicht zugänglich. Beide Bauten gelten als Kulturgüter von nationaler Bedeutung. Neben der Kirche befindet sich die Bushaltestelle.

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Seftigen – Obergurzelen – Geistsee – Hattige – Weiersbühl - Amsoldingen

Sicherheitshinweise

Diese Route verläuft ausschliesslich auf signalisierten Wegen der Kategorie Wanderweg

Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Leichte Trekking-Schuhe, leichter Rucksack, Sonnenschutz, Regenjacke, Taschenapotheke, leichtes Picknick, genügend Flüssigkeit, Mobiltelefon.

Öffentliche Verkehrsmittel

Hinfahrt: Mit Bahn via Thun oder Bern – Belp nach Seftigen

Rückfahrt: Ab Amsoldingen Kirche mit Bus STI nach Thun und weiter mit der Bahn

Literatur

Wanderbuch Kurzwanderungen 2 der Berner Wanderwege, bestellen unter: www.wanderplaner.ch/sommer/web-shop/

Karten

Swisstopo Wanderkarte 253 T Gantrisch 1:50’000, bestellen unter: www.wanderplaner.ch/sommer/web-shop/

Weitere Infos und Links

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: info@beww.ch, Homepage: www.bernerwanderwege.ch

Wegbelag

  • Wanderweg (47%)
  • Straße (53%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?

GPX herunterladen

Seitenabschluss

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.