Auf dem Burgenweg Zweisimmen

Auf einen Blick

  • Start: Zweisimmen, Bahnhof
  • Ziel: Zweisimmen, Bahnhof
  • leicht
  • 8,37 km
  • 2 Std. 20 Min.
  • 190 m
  • 1008 m
  • 907 m
  • 40 / 100
  • 20 / 100

Beste Jahreszeit

Diese mühelose Wanderung ist besonders für Kinder geeignet, geben doch zahlreiche altersgerecht gestaltete Tafeln Erläuterungen zur Geschichte ab. Diese sorgen für Abwechslung. Einige Abschnitte auf Hartbelag.

Beim Aufgang der Unterführung auf der gegenüberliegenden Seite des Bahnhofgebäudes begrüsst eine eiserne Ritterfigur zur Wanderung auf dem Burgenweg. Hier steht auch eine Informationstafel des Vereins Burgenweg Burg Manneberg mit zwei Varianten des Themenweges. Die hier beschriebene Tour deckt sich nicht mit diesen. Am Ausgangsort startet man in Richtung Manneberg, quert nach wenigen Schritten die Kleine Simme und folgt dieser bis zur Mündung in die Simme. Weiter abwärts geht es auf dem Uferweg bis zum Forellensee und Campingplatz. Hier ist die Simme zu queren. Kurz leicht ansteigend, dann nach links und ebenen Weges gelangt man an den Fuss des Manneberges. Bäume säumen den Pfad auf den Manneberg. Bald ist die Anhöhe mit den Burgruinen und mehreren Gletschermühlen erreicht. Im Mittelalter bildeten die zwei Burgen auf dem Manneberg ein Herrschaftszentrum im Obersimmental.

Ein Rastplatz lädt zum Verweilen ein. Nach einem kurzen Abstieg führt die Tour ohne grosse Höhenunterschiede nach Grubenwald. Der Ort, mit mehreren gut erhaltenen Simmentaler Häusern, ist sehenswert. Weiter geht es zur Bahnhaltestelle Grubenwald. Die Rückkehr nach Zweisimmen auf dem linksufrigen Simmeweg ist mühelos und damit erholsam.

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Zweisimmen - Forellensee - Manneberg - Grubenwald – Grubenwald Station - Forellensee  - Zweisimmen

Sicherheitshinweise

Diese Route verläuft ausschliesslich auf signalisierten Wegen der Kategorie Wanderweg. Auf dem Burghügel Manneberg können die Wege teils glitschig sein!

Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Leichte Trekking-Schuhe, leichter Rucksack, Sonnenschutz, Regenjacke, Taschenapotheke, leichtes Picknick, genügend Flüssigkeit, Mobiltelefon.

Anfahrt

Mit dem Auto via Wimmis nach Zweisimmen.

Parken

Parkplätze östlich des Bahnhofs Zweisimmen

Öffentliche Verkehrsmittel

Hinfahrt: Mit Bahn via Spiez nach Zweisimmen

Rückfahrt: Mit Bahn ab Zweisimmen

Literatur

Wanderbuch Kurzwanderungen 2 der Berner Wanderwege, bestellen unter: www.wanderplaner.ch/sommer/web-shop/

Karten

Swisstopo Wanderkarte 253T Gantrisch und 263T Wildstrubel 1:50’000, bestellen unter: www.wanderplaner.ch/sommer/web-shop/

Weitere Infos und Links

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: info@beww.ch, Homepage: www.bernerwanderwege.ch

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen