Eiger Ultra Trail E35

Auf einen Blick

  • Start: Burglauenen
  • Ziel: Grindelwald Sportzentrum
  • mittel
  • 35,24 km
  • 7 Std. 2 Min.
  • 2389 m
  • 2350 m
  • 894 m
  • 80 / 100
  • 60 / 100

Beste Jahreszeit

Der E35 bringt die Läufer zum Fusse der Eiger Nordwand. Die Strecke beginnt in Burglauenen und endet in Grindelwald.

Keine Gnade der Wade. Diese Aussage passt perfekt zu den 35 Kilometern. Der berüchtigte Gemsenweg auf den Männlichen treibt den Läufern die eine oder andere Schweissperle ins Gesicht. Der imposante Tiefblick ins Lauterbrunnental gibt’s als Belohnung kostenlos dazu.

Im Angesicht des Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau führt der E35 über die Kleine Scheidegg zur Gletschermoräne. Ab der Station Eigergletscher windet sich der Trail am Fusse der sagenumworbenen Eiger Nordwand runder nach Grindelwald. Das Eiger Urkalkgestein, der Bergwind und die Gletscher sind auf diesem Abschnitt omnipräsent.

Streckeneigenschaften

Länge 35km

Höhendifferenz + 2500m / - 2380m

83% (29km) Trail, Wanderweg, Forstweg / 17% (6km) Asphalt

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Burglauenen - Wengen - Männlichen - Kleine Scheidegg - Alpiglen - Marmorbruch - Grindelwald

Sicherheitshinweise

Im Frühling und Herbst kann noch immer respektive wieder Schnee liegen.

Ausrüstung
  • Erste Hilfe Set
  • Am Wetter angepasste Kleidung (immer dabei: Regenschutz)
  • Getränk und Verpflegung
  • Telefon
Tipp des Autors

Kostenloser Trail Running Schuh Test im Backdoor Shop

Anfahrt

PW Mit dem Auto sind verschieden Anfahrtsmöglichkeiten vorhanden. Ab Basel und Genf führt der schnellste Weg über Bern. Ab Zürich ist die Fahrt Richtung Luzern und Brünigpass am raschesten. Der Pass ist Sommer und Winter offen.

Von Süden führt die Anreise via Grimsel- oder Sustenpass in die Region. Die beiden Pässe sind nur im Sommer offen. Als Alternative steht der Simplonpass und anschliessend Lötschberg-Autoverlad zur Auswahl.

Anreise nach Grindelwald

Parken

In Grindelwald stehen zwei öffentliche Parkhäuser mit gedeckten Plätzen zur Auswahl: Parkhaus Eiger+ (252 Parkplätze) und Parkhaus Sportzentrum (160 Parkplätze). Ungedeckte Parkplätze sind im gesamten Dorf vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Dank der zentralen Lage in Europa wird die Schweiz von über 12 Ländern mit Internationalen Zügen bedient. Innerhalb der Schweiz fahren Intercity-Züge von Basel und Luzern direkt in die Jungfrau Region. Reisende ab Zürich steigen in Bern um. Die Züge verkehren im Halbstundentakt.

Ticket Kauf Jungfrau Region

Fahrplan und Tickekauf SBB

Literatur
Weitere Infos und Links

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen