Kopfbereich

Hauptinhalt

Grandiose Aussicht über dem Aaretal

Auf einen Blick

  • Start: Innere Urweid
  • Ziel: Innere Urweid
  • schwer
  • 9,87 km
  • 5 Std. 40 Min.
  • 1200 m
  • 1835 m
  • 739 m
  • 60 / 100
  • 80 / 100

Beste Jahreszeit

In Innertkirchen scheiden sich die Wege: Ostwärts gelangt man über den Sustenpass ins Urnerland, südwärts geht es über die Grimsel nach Süden. Wer sich nicht entscheiden mag, verbleibt im Winkel zwischen der Weggabelung und gelangt auf einem (teilweise etwas ausgesetzten) Bergwanderweg zum Pfaffenchopf hinauf. Hier winkt eine fantastische Rundsicht. Durchwegs Naturbelag.

Steil ragt der Bänzlauistock hoch über Innertkirchen auf. An seiner Flanke sind zwei markante Felstürme zu sehen, die wie steinerne Finger in die Höhe ragen, und tatsächlich werden sie auch als Wyler bzw. Bottiger Daumen bezeichnet, nach den beiden Siedlungen an ihrem Fuss. Doch nicht zu diesen exponierten Zacken führt die vorliegende Wanderung, sondern noch etwas höher hinauf, von wo man zumindest auf den einen Daumen einen spektakulären Tiefblick werfen kann. Vorher gilt es jedoch etwas mehr als 1000 Höhenmeter zu überwinden. Ausgangspunkt ist die Postautostation Innere Urweid. Auf dem Grimsel-Saumweg geht es zuerst etwa einen halben Kilometer zurück Richtung Innertkirchen, danach durch Wald und über Alpweiden nach Älouwenen und von dort auf einem abwechslungsreichen, aber anhaltend steilen Waldpfad weiter zur Blattenalp. Neugierige Ziegen recken den Wandernden die Hälse entgegen – auf der Alp wird keine Kuhmilch verarbeitet, sondern leckerer Käse aus reiner Geissmilch hergestellt. Durch Wald und über Weideland geht es, teilweise weglos, weiter aufwärts, bis man den Pfaffenchopf erreicht, einen schmalen, mit Gras karg überwachsenen Felskopf. Der Zielpunkt gewährt einen herrlichen Rundblick vom Gadmental im Osten über das Engstlental und den Talboden von Meiringen bis zum oberen Aaretal Richtung Grimsel. Die Rückkehr ins Tal erfolgt auf gleichem Weg.

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Innere Urweid - Blattenalp - Pfaffenchopf - Blattenalp - Innere Urweid

Sicherheitshinweise

Diese Route verläuft ganz oder teilweise auf Bergwanderwegen.

Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Feste Bergschuhe, mittelgrosser Rucksack mit Hüftgurt, Sonnenschutz, Regenbekleidung, Wanderstöcke, Taschenapotheke, Picknick, genügend Flüssigkeit.

Karten

Swisstopo Wanderkarte 1:50'000 255T Sustenpass

Weitere Infos und Links

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: info@beww.ch, Homepage: www.bernerwanderwege.ch

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?

GPX herunterladen

Seitenabschluss

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.