Klettersteig Mürren

Auf einen Blick

  • Start: Mürren
  • Ziel: Gimmelwald
  • mittel
  • 1,88 km
  • 3 Std.
  • 60 m
  • 1627 m
  • 1172 m
  • 100 / 100
  • 40 / 100

Beste Jahreszeit

Ein Klettersteig der anderen Art. Statt von unten nach oben geht es beim Klettersteig Mürren, der an der Felswand der Mürrenfluh entlang führt, hauptsächlich bergab.

Ein Drahtseilakt der besonderen Art ist die Via Ferrata an der Mürrenflüh. Hoch über dem Lauterbrunnental zieht sich der Steig an einer Felswand entlang – vom Ferienort Mürren hinüber ins benachbarte Gimmelwald.

Zwei Schlüsselsellen sorgen für Adrenalinschübe: Zu Beginn des Klettersteigs der Gang über die Eisenbügel entlang der senkrechten Wand mit 600 Meter Luft unter den Sohlen und am Schluss des Klettersteigs die etwa 80 Meter lange Nepal-Hängebrücke, die sich über eine schier bodenlose Schlucht spannt. Für Abwechslung sorgen Dreiseilbrücken und einige Leitern. Die Tyrolienne über den Mürrenbach kann nur mit Bergführer benutzt werden. Der Einstieg befindet sich beim Sportchalet in Mürren (1645 m); ab hier immer am Drahtseil entlang bis nach Gimmelwald (1370 m).

 

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Der Einstieg befindet sich beim Sportchalet in Mürren (1645 m); ab hier immer am Drahtseil entlang bis nach Gimmelwald (1370 m).

Sicherheitshinweise

Der Klettersteig ist Mitte Juni bis Ende Oktober geöffnet. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind unbedingt erforderlich. Durchgehend seilversichert; erdige und felsige Passagen.

Die Benützung der Tyrolienne ist aus Sicherheitsgründen nur in Begleitung eines Bergführers möglich.

 

Ausrüstung

Komplette Klettersteig-Ausrüstung erforderlich (Klettergurt, Klettersteigset, Helm und evtl. Handschuhe).

Tipp des Autors

Weitere Klettersteige in der Jungfrau-Region befinden sich in Grindelwald: Rotstock, Schwarzhorn und Eiger-Ostegghütte, www.grindelwald.swiss.ch.

Anfahrt

Mit dem Auto über Interlaken, Ausfahrt Wilderswil, über Lauterbrunnen nach Stechelberg bis zur Talstation Schilthornbahn.

Parken

Grosser Parkplatz bei der Schilthornbahn (gebührenpflichtig).

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise: Von Interlaken Ost mit Berner Oberland Bahn (BOB) bis Lauterbrunnen, weiter mit Postauto bis Talstation Schilthornbahn, mit Luftseilbahn nach Mürren.

Alternativ kann man auch von Lauterbrunnen mit der Luftseilbahn auf die Grütschalp schweben und von dort weiter mit der Schmalspurbahn via Winteregg zum nördlichen Dorfrand von Mürren fahren.

Rückreise: Von Gimmelwald mit Luftseilbahn zur Talstation der Schilthornbahn, mit Postauto nach Lauterbrunnen, dort Bahnanschluss.

Literatur

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 6/2016: Jungfrau Region. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wandermagazin.ch und www.wanderwege.ch.

Karten

LK 1:50.000, 254T Interlaken.

Weitere Infos und Links

Verein Klettersteig Mürren – Gimmelwald, c/o Mürren Tourismus, 3825 Mürren, Tel. 033 856 86 86, www.klettersteig-muerren.ch.

Mürren und Gimmelwald Tourismus, 3825 Mürren, Tel. 033 856 86 86, www.muerren.swiss.

Wegbelag

  • Straße (4%)
  • Klettersteig (86%)
  • Wanderweg (10%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen