Kopfbereich

Hauptinhalt

«Lieselotteweg» Männlichen - Holenstein

Auf einen Blick

  • Start: Männlichen (2222 m)
  • Ziel: Holenstein (1612 m)
  • leicht
  • 3,70 km
  • 1 Std. 30 Min.
  • 3 m
  • 2224 m
  • 1615 m
  • 80 / 100
  • 20 / 100

Beste Jahreszeit

Saftige Wiesen, singende Alphörner, Kuhglocken und freche Murmeltiere

Lieselotte macht endlich einmal Ferien. Dafür hat die berühmte Kuh aus einem kleinen Dorf in Deutschland eine richtig weite Reise auf sich genommen. Lieselotte und ihre Freunde, die Hühner, freuen sich deswegen über zahlreiche Besucher auf ihrem Themenweg.

Bereits die Anfahrt zum Männlichen ist ein kleines Abenteuer. Ab Grindelwald bringt die längste Gondelbahn der Welt Gross und Klein nach oben. Ab Wengen führt der «Royal Ride» auf den Berg. Lieselotte wartet bereits auf die Gäste. Ihr Sennspielplatz bietet viele Möglichkeiten, um sich auszutoben. Aber Achtung. Etwas Energie braucht die 1.5 Stündige Wanderung schon noch.

Auf dem Wanderweg gibt es viel Spannendes zu entdecken. Lieselotte und die Hühner kommen aus dem Staunen gar nicht heraus. Sie geniessen die wunderschöne Landschaft, den Blick auf die verschneiten Berggipfel und die 13 Spielstationen in vollen Zügen. Bei so viel Spiel und Spass macht Wandern besonders viel Freude.



Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Männlichen - Heeje Hubel - Hinder der Egg - Holenstein

Sicherheitshinweise

Ausrüstung

  • Tages-Wanderrucksack (ca. 20 Liter) mit Regenhülle

  • Festes und bequemes Schuhwerk

  • Witterungsangepasste und strapazierfähige Kleidung im Mehrschicht-Prinzip

  • Sonnen- und Regenschutz

  • Proviant und Trinkwasser

  • Erste-Hilfe-Set

  • Taschenmesser

  • Handy

  • ggf. Teleskopstöcke, Stirnlampe, Kartenmaterial

Tipp des Autors

Der Weg eignet sich ausgezeichnet für Familien mit Kindern (ohne Kinderwagen).

Anfahrt

Mit dem Auto sind verschiedene Anfahrtswege möglich. Ab Basel und Genf führt der schnellste Weg über Bern. Ab Zürich ist die Fahrt Richtung Luzern und Brünigpass am raschesten. Der Pass ist Sommer und Winter offen.
Von Süden führt die Anreise via Grimsel- oder Sustenpass in die Region. Die beiden Pässe sind nur im Sommer offen. Als Alternative stehen der Simplonpass und anschliessend der Lötschberg Autoverlad zur Auswahl.

Parken

Im Dorf Grindelwald zwei öffentliche Parkhäuser mit gedeckten Plätzen zur Auswahl: Parkhaus Eiger+ (252 Parkplätze) und Parkhaus Sportzentrum (160 Parkplätze). Diese können im Vorfeld nicht reserviert werden. Weitere ungedeckte Parkplätze sind im gesamten Dorf vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Dank der zentralen Lage in Europa wird die Schweiz von über 12 Ländern mit Internationalen Zügen bedient. Innerhalb der Schweiz fahren Intercity-Züge von Basel und Luzern direkt in die Jungfrau Region. Reisende ab Zürich steigen in Bern um. Die Züge verkehren im Halbstundentakt.

Literatur

Karten

Weitere Infos und Links

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?

GPX herunterladen

Seitenabschluss

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.