Pfingstegg - Marmorbruch - Gletscherschlucht

Auf einen Blick

  • Start: Grindelwald, Bergstation Pfingstegg
  • leicht
  • 2,42 km
  • 50 Min.
  • 9 m
  • 1390 m
  • 1010 m
  • 60 / 100
  • 20 / 100

Beste Jahreszeit

Abstieg ins Tal - Die Pfingstegg bietet verschiedene direkte Abstiege. Auf einer Route kommen Sie beim Marmorbruch, der einstigen Abbaustelle des Grindelwalder Marmors, vorbei und weiter zur Gletscherschlucht. Ein Besuch der Gletscherschlucht lohnt sich auf alle Fälle.



Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Pfingstegg - Wysseflüö - Marmorbruch - Gletscherschlucht

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung, Wanderschuhe mit griffiger Sohle.

Anfahrt

In Grindelwald stehen zwei öffentliche Parkhäuser mit gedeckten Plätzen zur Auswahl: Parkhaus Eiger+ (252 Parkplätze) und Parkhaus Sportzentrum (160 Parkplätze). Ungedeckte Parkplätze sind im gesamten Dorf vorhanden.

Parken

Via Bern oder Luzern nach Interlaken. Oder von Süden via Grimselpass (nur im Sommer) oder via Simplonpass und Lötschberg-Autoverlad nach Interlaken. Dann den Schildern nach Grindelwald folgen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Via Bern oder Luzern nach Interlaken-Ost. Umsteigen auf die Berner Oberland-Bahn nach Grindelwald. Von dort mit dem Ortsbus Richtung Gletscherschlucht zur Haltestelle Pfingsteggbahn fahren.

Weitere Infos und Links

Wanderung 27

(in der gedruckten Sommer Panoramakarte der Jungfraubahnen)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen