Rund um die Nüneneflue

Auf einen Blick

  • Start: Gurnigel, Haltestelle Wasserscheidi
  • Ziel: Gurnigel, Haltestelle Wasserscheidi
  • mittel
  • 8,12 km
  • 2 Std. 40 Min.
  • 470 m
  • 1934 m
  • 1579 m
  • 80 / 100
  • 40 / 100

Beste Jahreszeit

Das Gantrischgebiet bietet vielfältige Wandermöglichkeiten, bekannt und viel begangene. Der folgende Vorschlag gehört nicht dazu, ist gleichwohl lohnenswert. Kurze Abschnitte mit Hartbelag.

Das Gantrischgebiet ist ein gern und viel besuchtes Wandergebiet im Städtedreieck Bern – Thun – Freiburg. Nebst Klassikern wie der Panoramawanderung Wasserscheidi – Stockhorn oder der Umrundung des Gantrisch gibt es hier weniger bekannte und begangene Touren. Eine davon beschreibt dieser Vorschlag. Am Ausgangsort der Wanderung bei der Bushaltestelle Gurnigel, Wasserscheide ist der Wegweiserangabe Leiterepass zu folgen. Nach dem Parkplatz, auf der sogenannten Panzerplatte, lohnt sich der Blick Richtung Westen auf den Schwyberg. Richtung Ost tauchen der Thunersee mit den angrenzenden Gipfeln und die Moränenlandschaft mit dem Dittligsee auf. Eine Alpstrasse führt ansteigend zum Gantrischbeizli Obernünenen und der gleichnamigen Alp. Hier entspringt die Gürbe. Wenig später ist links Richtung Schwalmere abzuzweigen. Durch Weiden und Wald gelangt man auf einem Weg zur Alp Gustiberg. Ein Pfad führt stellenweise steil durch Weideland zum Passübergang Schwalmere hinauf. Hier liegt der höchste Punkt der Wanderung. Auf der Südseite der Nüneneflue, vorbei an einigen kurzen ausgesetzten Stellen, gelangt man zum Leiterepass. Hier schweift in Richtung Nord der Blick über das Mittelland bis zum Jura. Südwärts sind das Simmental und Diemtigtal auszumachen. Richtung Ost ist das Stockhorn auszumachen. Es folgt der Abstieg zur Alp Obernünenen. Auf schon bekanntem Weg erreicht man das Ziel der Wanderung die Bushaltestelle Wasserscheide.

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Wasserscheidi – Obernünenen - Schwalmere – Leiterepass – Obernünenen - Wasserscheidi

Sicherheitshinweise

Diese Route verläuft ganz oder teilweise auf signalisierten Wegen der Kategorie Bergwanderweg

Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Feste Bergschuhe, mittelgrosser Rucksack mit Hüftgurt, Sonnenschutz, Regenbekleidung, Wanderstöcke, Taschenapotheke, Picknick, genügend Flüssigkeit, Mobiltelefon.

Öffentliche Verkehrsmittel

Hinfahrt: Mit Bahn nach Thurnen (oder Schwarzenburg) und weiter mit Bus nach Gurnigel, Wasserscheidi

Rückfahrt: Mit Bus ab Gurnigel, Wasserscheidi nach Thurnen (oder Schwarzenburg) und weiter mit Bahn

Literatur

Wanderbuch Kurzwanderungen 2 der Berner Wanderwege, bestellen unter: www.wanderplaner.ch/sommer/web-shop/

Karten

Swisstopo Wanderkarte 253T Gantrisch 1:50’000, bestellen unter: www.wanderplaner.ch/sommer/web-shop/

Weitere Infos und Links

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: info@beww.ch, Homepage: www.bernerwanderwege.ch

Wegbelag

  • Straße (13%)
  • Wanderweg (58%)
  • Pfad (29%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen