Rund ums Wiriehore

Auf einen Blick

  • Start: Nüegg
  • Ziel: Nüegg
  • mittel
  • 9,20 km
  • 3 Std. 30 Min.
  • 622 m
  • 2032 m
  • 1410 m
  • 60 / 100
  • 40 / 100

Beste Jahreszeit

Wanderung abseits der grossen Touristenströme rund um das Wiriehore, das Wahrzeichen des Diemtigtals. Zu Beginn und am Ende der Route je eine längere Hartbelagsstrecke.

Diese Wanderung liegt auf dem Boden der Gemeinde Diemtigen, mit 130 km2 flächenmässig die fünftgrösste des Gemeinde des Kantons Bern. Der Schweizer Heimatschutz verlieh 1986 Diemtigen den Henri-Louis-Wakker-Preis als Anerkennung des Schutzes und Pflege der Landschaft, Ortsbilder und Bausubstanz. 2011 wurde das Diemtigtal mit dem Label Regionaler Naturpark ausgezeichnet. Tummeln sich im Winter die Skifahrenden am Wiriehore, so geht es im Sommer auf den Wanderwegen beschaulicher und geruhsamer zu und her. Bei der Bergstation der Sesselbahn Nüegg wählt man die Route Underi Heitere, Wirie, Wiriehore. Abwärts auf Belag wird bei Underi Heitere der tiefste Punkt der Wanderung erreicht. Aufwärts führt nun die Route über eine Fahrstrasse, über Alpweiden und durch Wald an der Bodeflue vorbei zur Alp Wirie. Hier orientiert man sich an der Wegweiserangabe Abendmatte. Vorbei an der Abzweigung auf das Wiriehore führt die Wanderung auf den Sattel Pt. 2031. Hier schliesst sich der Abstieg über Gurbs und Mettenberg zur Abendmatte an. Dem Hang entlang ohne grössere Höhenunterschiede über Tubelfärrich, durch Alpweiden abwärts am Bergrestaurant Schwarzenberg vorbei schliesst sich der Kreis der Rundwanderung bei Nüegg.

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Nüegg – Wirie – Abendmatte – Schwarzeberg - Nüegg

Sicherheitshinweise

Diese Route verläuft ganz oder teilweise auf signalisierten Wegen der Kategorie Bergwanderweg

Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Feste Bergschuhe, mittelgrosser Rucksack mit Hüftgurt, Sonnenschutz, Regenbekleidung, Wanderstöcke, Taschenapotheke, Picknick, genügend Flüssigkeit, Mobiltelefon.

Anfahrt

Mit dem Auto via Wimmis und Oey-Diemtigen bis zur Talstation der Wiriehornbahn

Öffentliche Verkehrsmittel

Hinfahrt: Mit Bahn nach Oey – Diemtigen, mit Postauto bis Riedli, Talstation, mit Sesselbahn bis Nüegg
Rückfahrt: Mit Sesselbahn von Nüegg nach Riedli, Talstation, mit Postauto nach Oey – Diemtigen, weiter per Bahn

Karten

Swisstopo Wanderkarte 253T Gantrisch 1:50’000, bestellen unter: www.wanderplaner.ch/sommer/web-shop/

Weitere Infos und Links

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: info@beww.ch, Homepage: www.bernerwanderwege.ch

Wegbelag

  • Straße (16%)
  • Wanderweg (19%)
  • Pfad (65%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen