Saanenland, dort wo sich die Schönen und Reichen treffen

Auf einen Blick

  • Start: Schönried
  • Ziel: Schönried
  • leicht
  • 9,99 km
  • 2 Std. 35 Min.
  • 259 m
  • 1270 m
  • 1017 m
  • 60 / 100
  • 20 / 100

Beste Jahreszeit

Das Saanenland ist nicht nur eine Gegend, wo sich die Prominenz gerne aufhält. Auf der Wanderung erlebt man die gepflegten Weiden genauso wie das Rauschen der jungen Saane oder das mondäne Gstaad. Einige Abschnitte mit Hartbelag auch ausserhalb der Siedlungen.

Die Wanderung liegt auf dem Gemeindegebiet von Saanen. Bekannter ist die Ortschaft Gstaad, die zur Gemeinde Saanen gehört. Am Ausgangsort der Wanderung, beim Bahnhof Schönried, ist ein erstes Mal die Bahnlinie der Montreux - Berner Oberland Bahn in Richtung Gstaad zu queren. Anschliessend ist auf der Grubenstrasse bis zur Verzweigung Gstaad Höhenweg – Gstaad Panoramaweg zu gehen. Dem Panoramaweg folgend verlässt man Schönried und gelangt umgehend auf den im 2012 neu erstellten Wanderweg nach Saali. Das Wegstück wurde als Alternative zu der viel befahrenen und durchwegs verteerten Grubenstrasse erstellt. Der Blick ins Saanenland und auf die Waadtländer Alpen ist selbsterklärend für die gewählte Bezeichnung Panoramaweg. Am Wegweiserstandort Saali geradeaus in Richtung Saanen weitergehen und über einen einfachen Graspfad in den Ortsteil Farb der Gemeinde Saanen absteigen. Bei Farb folgt man dem Wanderweg entlang des Chouflisbachs, quert die Hauptstrasse Saanen – Gstaad sowie die Bahnlinie und gelangt anschliessend ans Saaneufer. Auf dem rechten Uferweg, vorbei an Rastmöglichkeiten, wird via Mättlen der Bahnhof des weltbekannten Ortes Gstaad erreicht. Ab hier ist dem Wanderweg nach Schönried zu folgen, welcher sogleich das autofreie Ortszentrum von Gstaad quert. Ein kurzer Abstecher durch den mondänen Ort, wo sich die Schönen und Reichen treffen, ist Pflicht. Der Rückweg nach Schönried führt via dem Gstaader Viadukt und durch Streusiedlungen ins Gebiet Gruben. Hier wählt man den Wanderweg, welcher mit Schönried Höhenweg bezeichnet ist und steigt hinauf zum Schlittmoos. Von dort aus führt eine Fahrstrasse zurück nach Schönried.

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Schönried – Saali – Saanen/Farb - Gstaad – Gruben - Schönried

Öffentliche Verkehrsmittel

Hinfahrt: Mit Bahn via Spiez und Zweisimmen oder Bulle und Montbovon nach Schönried
Rückfahrt: Mit Bahn ab Schönried via Zweisimmen und Spiez oder Montbovon und Bulle

Wegbelag

  • Asphalt (31%)
  • Wanderweg (30%)
  • Schotter (5%)
  • Pfad (33%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen