Stechelberg - Sefinental - Rotstockhütte - Mürren

Auf einen Blick

  • Start: Stechelberg
  • Ziel: Mürren
  • schwer
  • 14,24 km
  • 6 Std.
  • 1191 m
  • 2051 m
  • 907 m
  • 60 / 100
  • 80 / 100

Beste Jahreszeit

Eine Wanderung durch das unberührte Sefinental. Wild, romantisch, einmalig.

Nach x-Jahren Wandertourismus in den Alpen ist jeder Weg entdeckt und Geheimnisse gibt es mit all den Webportalen keine mehr. Falsch! In Mürren sind tatsächlich noch ein paar von diesen Hidden Gems vorhanden. Die Kombination der üppigen und artenreichen Flora mit der atemberaubenden Aussicht auf schneebedeckten Berner Alpen garantieren einmalig schöne Wandererlebnisse.

Die Wanderung beginnt bei der bei der Postautostation Stechelberg. Die ersten Höhenmeter werden dank dem eher steilen Gelände schnell überwunden. Entlang der Sefinen Lütschine windet sich der Wanderweg durch den Wald Richtung Hütte. Sobald die Waldgrenze überwunden ist, erscheinen die verschneiten Gipfel der Berner Alpen. Ein Blick zurück lohnt sich immer wieder. Leckeres Essen, das einmalige Panorama und das freundliche Rotstockhütten Team laden zum verweilen ein. Der Rückweg übers Bryndli ist ein weiterer Höhenpunkt der Wanderung. Der Abstieg vom Gipfel ist steil. Bei nassen Verhältnissen ist Vorsicht geboten.

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Stechelberg - Fürten - Rotstockhütte - Bryndli - Mürren

Sicherheitshinweise
Ausrüstung
  • Die Sonneneinstrahlung ist in den Bergen erhöht. Sonnencreme mit hohem Schutzfaktor, Sonnenhut und Sonnenbrille mit UV-Schutz gehören auf jeden Fall ins Gepäck.
  • Ebenfalls  im Sommer und bei schönem «Startwetter» muss warme Kleidung und einen Regenschutz dabei sein. Empfehlenswert ist das Schichtprinzip mit verschiedenen Lagen von Kleidern.
  • Aufgeladenes Mobiltelefon
  • Taschenapotheke
Tipp des Autors
  • Übernachtung in der Rotstockhütte
  • Abstecher zum Wasserfall Sprutz
Anfahrt

Mit dem Auto von Basel/Zürich/Genf über Bern oder Luzern/Brünigpass. Dieser ist Sommer und Winter offen. Von Süden führt die Anreise via Grimsel- oder Sustenpass (nur im Sommer) oder Simplonpass und anschliessend Lötschberg-Autoverlad in die Region.

Anreise nach Stechelberg 

 

Parken

Parkhaus Lauterbrunnen oder der ungedeckte Parkplatz bei der Schilthornbahn in Stechelberg. Das Parkhaus Lauterbrunnen kann online reserviert werden. Die Tarife vom Parkplatz in Stechelberg finden Sie hier.

Öffentliche Verkehrsmittel

Dank der zentralen Lage in Europa wird die Schweiz von über 12 Ländern mit Internationalen Zügen bedient. Innerhalb der Schweiz fahren Intercity-Züge von Basel und Luzern direkt in die Jungfrau Region. Reisende ab Zürich steigen in Bern um. Die Züge verkehren im Halbstundentakt.

Ticketkauf Jungfrau Region 

Ticketkauf und Fahrplan SBB 

 

 

Literatur
Karten
Weitere Infos und Links

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen