Über den wilden Golitschepass

Auf einen Blick

  • Start: Elsigenalp
  • Ziel: Kandersteg
  • mittel
  • 7,97 km
  • 3 Std. 10 Min.
  • 550 m
  • 2179 m
  • 1174 m
  • 60 / 100
  • 60 / 100

Beste Jahreszeit

Eindrückliche Bergwanderung. Der Übergang über den Golitschepass ist sehr steil und anstrengend. Besonders der kanderstegseitige Abstieg bis Uf der Höh erweist sich als unausweichliche «Knie-Gelenk-Strapaze». Entschädigt wird man dafür mit unvergleichlichen Aus- und Tiefblicken. Erhöhte Vorsicht beim Abstieg ist besonders bei Nässe angebracht. Nach Schneefall und bei Nebel ist von dieser Tour abzusehen!

Auf Voranmeldung bei der Elsigenalp-Bahn, Tel. 033 671 33 33, fährt ein Kleinbus von der Bushaltestelle Achseten zur Talstation Elsigbach! Überraschend ist der Blick in die weite Elsigenalp, die mit üppigen Bergwiesen, Arvengruppen, Alpenrosenfeldern und dem tiefblauen Elsigsee Bergfrieden aufkommen lässt. Am Berghaus auf Undere Elsige vorüber steigt man zu den Hütten auf Obere Elsige hinauf. Nun geht es, zuweilen pfadlos, um den Ausläufer des Stand herum in den Alpkessel am Golitschepass. Atemberaubend ist die Sicht vom nahen, nur 14 m höher gelegenen Golitschehöri. Ringsum reiht sich Gipfel an Gipfel. Zwischen Niesen und Gehrihorn geht der Blick hinaus zum Thunersee und bis zum blauen Band des Jura. Nur schwach ausgeprägt ist der ausserordentlich steil abfallende Weidepfad, der sich im Zickzack durch Geröllfelder und über Alpweiden zur Hütte auf der Alp Golitsche hinunterzieht. Nun schwenkt der Weg rechts zu einem Graben um, quert diesen und senkt sich zwischen Fluhbändern über Weiden und durch Wald zur Höhenterrasse Uf der Höh, von wo man schliesslich durch den Wald hinunter zum Bahnhof Kandersteg gelangt.

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Elsigenalp - Golitschepass - Uf der Höh - Kandersteg

Sicherheitshinweise

Diese Route verläuft ganz oder teilweise auf Bergwanderwegen.

Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Feste Bergschuhe, mittelgrosser Rucksack mit Hüftgurt, Sonnenschutz, Regenbekleidung, Wanderstöcke, Taschenapotheke, Picknick, genügend Flüssigkeit.

Literatur

Wandervorschlag aus dem Wanderbuch Thunersee - Frutigland, Wanderbuchreihe der BWW, bestellen unter: shop.bernerwanderwege.ch

Karten

Swisstopo Wanderkarte 1:50'000 263T Wildstrubel

Weitere Infos und Links

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: info@beww.ch, Homepage: www.bernerwanderwege.ch

Wegbelag

  • Wanderweg (24%)
  • Pfad (74%)
  • Asphalt (1%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen