Von der Iffigenalp zur Wildhornhütte

Auf einen Blick

  • Start: Iffigenalp
  • Ziel: Iffigenalp
  • mittel
  • 11,88 km
  • 4 Std. 30 Min.
  • 718 m
  • 2303 m
  • 1585 m
  • 100 / 100
  • 60 / 100

Beste Jahreszeit

Diese schöne Hüttenwanderung führt von der Iffigenalp oberhalb Lenk im Simmental zur Wildhornhütte. Dabei wandert man auch durch das Naturschutzgebiet Gelten-Iffigen.

Die Wildhornhütte gehört der SAC Sektion Moléson Fribourg. Sie liegt im Naturschutzgebiet Gelten-Iffigen. Die Hütte wurde 1999 umgebaut und modernisiert, 2014 nochmals sanft renoviert. Sie bietet 96 Schlafplätze in neun Räumen. Etliche Weg führen zur schönen Hütte am Fusse ihres Hausbergs, dem Wildhorn. Der einfachste und kürzeste Weg zur Wildhornhütte führt von der Iffigenalp (hierher mit dem Bus ab Lenk) durch das idyllische Iffigtal. Ein schöner Rastplatz nach einem ersten Anstieg ist der Iffigsee. Die Wildhornütte ist vom See aus schon auf Sichtweite. Dann geht es weiter auf einem guten, nicht ausgesetzten Wanderweg bis zur Hütte.

Der Weg zur Wildhornhütte ist übrigens auch gut für Familien geeignet. In unmittelbarer Hüttennähe befindet sich ein Kinderklettergarten, und im Aufenthaltsraum stehen Bücher und diverse Spiele zur Verfügung. Familien, die nicht ganz bis zur Hütte möchten (oder können) können auch schon am Iffigsee zufrieden sein.

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Iffigenalp (1584 m) – Iffigsee (2065 m) – Wildhornhütte (2303 m) – auf selbem Weg zurück.

Sicherheitshinweise

Wenig schwierige Hüttenwanderung auf weiss-rot-weiss-markierten Bergwegen. Schwierigkeit: T2.

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung.

Tipp des Autors

Wer auf der Wildhornhütte übernachtet kann anderntags hinüber zur Geltenhütte wandern und von dort nach Lauenen absteigen, was eine schöne Hüttenrunde (z.B. übers Wochenende) ergibt.

Anfahrt

Mit dem Auto über Lenk im Simmental auf die Iffigenalp.

Einbahnstrasse auf die Iffigenalp. Zeiten: .30 bis .45 Bergfahrt, .00 bis .15 Talfahrt.

Parken

Parkplätze in Lenk und auf der Iffigenalp.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis Lenk im Simmental, weiter mit Bus auf die Iffigenalp.

Infos zu den Bus-alpin-Linien Lenk–Iffigenalp und Lenk–Laubbärgli: www.busalpin.ch

Literatur

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 1/2/2014: Adelboden – Lenk. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Karten

LK 1:50.000, 263T Wildstrubel.

Weitere Infos und Links

Lenk-Simmental Tourismus, Rawilstrasse 3, 3775 Lenk, Tel. +41 (0) 33 736 35 35, www.lenk-simmental.ch

Wildhornhütte, Tel. +41 (0) 33 733 23 82, www.wildhornhuette.ch

Berghaus Iffigenalp, Tel. +41 (0) 33 733 13 33, www.iffigenalp.ch

Wegbelag

  • Wanderweg (30%)
  • Pfad (70%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen