Von Kandersteg über die Gemmi nach Leukerbad

Auf einen Blick

  • Start: Kandesteg/Sunnbüel, Bergstation
  • Ziel: Gemmipass, Bergstation
  • mittel
  • 8,66 km
  • 3 Std.
  • 474 m
  • 2338 m
  • 1871 m
  • 100 / 100
  • 40 / 100

Beste Jahreszeit

Die Tour von Kandersteg über die Gemmi nach Leukerbad ist einer der grossen Berner-Oberländer-Klassiker. Zwei Gondelbahnen nehmen im Auf- und Abstieg ordentlich Höhenmeter ab und sorgen für ein enspanntes Wandervergnügen.

Die beliebte Passwanderung beginnt bei der Bergstation Sunnbüel. Hinauf geht es von Kandersteg-Eggeschwand mit der Sunnbüelbahn. Von Sunnbüel, wer möchte nimmt beim gleichnamigen Bergrestaurant noch einen Startkaffe, führt der Weg hinunter auf die Ebene der Spittelmatte. Für einmal verläuft die Kantonsgrenze Bern–Wallis nicht auf der Wasserscheide, wie sonst üblich, sondern hier auf der Spittelmatte. In den Jahren 1792 und 1895 stürzten vom Berg Altels jeweils mehrere Millionen Kubikmeter Gletschereis auf die Alp Spittelmatte und begruben Menschen und Vieh unter sich. Ein Gedenkstein erinnert daran. Gleich hinter diesem liegt das Arvenseeli, welches unbedingt einen Kurzabstecher wert ist.

Der Weg steigt nun etwas an und man erreicht das Berghotel Schwarenbach. Eine willkommene Gelegenheit zur Pause. Der Schwarenbach, erbaut im Jahre 1742, war ursprünglich ein Zollhaus. Naturforscher, Maler und Alpinisten gingen hier über die Jahre ein und aus. Man folgt nun weiter dem Weg aufwärts und ist schon bald einmal am Daubensee. Ob links oder rechts am See ist einerlei. Der Gemmipass mit dem Berghotel Wildstrubel ist bereits auf Sichtweite. Vom Gemmipaass geht es mit der Gemmibahn hinunter nach Leukerbad. Wer möchte kann dort zum Abschluss in einem der Thermalbäder entspannen. 

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Sunnbüel (1934 m) – Spittelmatte/Arvenseeli (1872 m) – Schwarenbach (2060 m) – Daubensee (2207 m) – Gemmipass (2322 m).

Vom Gemmipass mit der Gondelbahn hinunter nach Leukerbad und von dort weiter mit dem Bus bis Leuk und mit dem Zug zurück nach Kandersteg (Rundreisebilett erhältlich).

Sicherheitshinweise

Bergwanderung auf markieren Wegen. Schwierigkeit: T2.

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung.

Tipp des Autors

Anstatt vom Gemmipass mit der Gemmibahn hinab nach Leukerbad zu schweben, könnte man auch noch den Abstieg über den steilen Gemmiweg «anhängen» (plus etwa 2 Stunden).

Anfahrt

Mit dem Auto über Spiez und Frutigen nach Kandersteg bis zur Talstation der Sunnbüelbahn.

Parken

Parkplätze in Kandersteg und bei der Talstation der Sunnbüelbahn.

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise: Mit dem Zug über Spiez nach Kandersteg, weiter mit Ortsbus nach Eggeschwand, Talstation der Sunnbüelbahn.

Rückreise: Vom Gemmipass mit der Gondelbahn hinunter nach Leukerbad und von dort weiter mit dem Bus bis Leuk, dort Bahnanschluss, u.a. auch Zug zurück nach Kandersteg.

Literatur

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 1/2/2012: Gemmi. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch 

Karten

LK 1:50.000, 254T Interlaken, 264T Jungfrau.

Weitere Infos und Links

Kandersteg Tourismus, Tel. +41 (0) 33 675 80 80, www.kandersteg.ch 

Luftseilbahn Kandersteg–Sunnbüel, Tel. +41 (0) 33 675 81 41, www.sunnbuel.ch 

Leukerbad Tourismus, Rathaus, 3954 Leukerbad, Tel. +41 (0) 27 472 71 71, www.leukerbad.ch 

Gemmibahn, Tel. +41 (0) 27 470 18 39, www.gemmi.ch 

Einkehren/übernachten, z.B.:
Bergrestaurant Sunnbüel, Tel. +41 (0) 33 675 13 34, www.sunnbuel.ch
Berghotel Schwarenbach, Tel. +41 (0) 33 33 675 12 72, www.schwarenbach.ch
Berghotel Wildstrubel, Gemmipass, Tel. +41 (0) 27 470 12 01, www.gemmi.ch 

Wegbelag

  • Wanderweg (99%)
  • Pfad (1%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen