Kopfbereich

Hauptinhalt

© Martin Wymann / Naturpark Diemtigtal

Wildbeobachtungs-Wanderung

Auf einen Blick

  • Start: Senggiweid (Grimmialp), Schwenden
  • Ziel: Senggiweid (Grimmialp), Schwenden
  • leicht
  • 7,05 km
  • 2 Std. 30 Min.
  • 399 m
  • 1620 m
  • 1222 m
  • 60 / 100
  • 20 / 100

Beste Jahreszeit

Über einen Bergweg im hinteren Tal erreichst du die Wildbeobachtungsstation auf der Alp Nidegg. Entdeckst du mit dem Fernrohr die Gämsen und Steinböcke an den Hängen des Seehores auf der gegenüberliegenden Talseite?

Die Wanderung führt dich durch den Lebensraum von so manchem Alpentier. Mit etwas Glück beobachtest du sie bereits während deinem Aufstieg. Im Wildbeobachtungshüttli auf der Alp Nidegg stellen sich der Steinbock, die Gämse, der Steinadler und das Birkhun vor und du erfährst Wissenswertes zu diesen Überlebenskünstlern. Entdeckst du mit dem vor Ort installierten Fernrohr das Stein- und Gamswild an den gegenüberliegenden felsigen Hängen?

Wegbeläge

  • Straße (21%)
  • Wanderweg (71%)
  • Unbekannt (8%)

Wetter

Allgemeine Informationen

Was möchtest du als nächstes tun?

Seitenabschluss

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.