«Ohni Bärgwald kis bewohnts Diemtigtal»

Diemtigtaler Umweltbildungstage 2020 «Forstwirtschaft»

Wir zeigen dir die Inhalte unserer vielfältigen Wald-Exkursionen

Das Leben ohne Wald wäre im Diemtigtal kaum möglich. Er schützt die weit verteilten Häuser und Verkehrswege vor Naturgefahren wie Lawinen, Steinschlag, Hangrutschungen und Hochwasser – aber nur, wenn er auch entsprechend gepflegt ist. Die Diemtigtaler Umweltbildungstage führen die Schulklassen der Gemeinde Diemtigen in den Wald und geben Einblicke in diesen für Pflanzen und Tiere wichtigen Lebensraum. Zusammen erleben wir spielerisch und forschend die Funktionen des Waldes und fragen uns, welche Bedeutung er für die Menschen im Diemtigtal hat. 

Informiere dich jetzt über die Angebot für die Schule Diemtigtal und den öffentlichen Waldtag

  • Erfahre mehr über den wichtigen Lebensraum «Bergwald» und seine vielfältigen Funktionen für Menschen, Pflanzen und Tiere

  • Förster und weitere Waldfachleute sind vor Ort. Sie wissen fast alles, und beantworten all deine Fragen rund um den Bergwald 

  • Die Exkursionen bieten den Schulklassen Möglichkeiten, sich vertieft mit etwas Neuem auseinander zu setzen und so das Thema auf einen zweiten Blick zu erleben

  • Angebote für die Diemtigtaler Schulklassen aller Altersstufen und ein öffentlicher Waldtag für Familien und Individualgäste

Spezielle Bildungsanlässe im Naturpark Diemtigtal

Veranstaltungen zu Naturthemen, Exkursionen und Vorträge stehen jährlich in der Naturpark-Agenda. Sie werden jeweils als Halbtages-, Tages- oder Mehrtagesanlässe an einem besonders gut geeigneten Standort im Diemtigtal durchgeführt. Wenn immer möglich ziehen wir Leistungsträger und Fachleute aus dem Diemtigtal bei. Das macht die Veranstaltungen lehrreich, lebendig und vielseitig – für alle.

Ein Schutzwald muss gepflegt werden

Damit der Wald seine vielfältigen Schutzfunktionen wahrnehmen kann, muss er entsprechend gepflegt sein. Dafür braucht es Förster die entscheiden, welche Bäume gefällt werden und wo neue wachsen dürfen. Die Forstunternehmer oder Waldeigentümer selbst setzen die Entscheide des Försters in die Tat um: Sie holzen und forsten auf. 

Der Wald soll nicht nur Schützen, sondern auch Holz zum Bauen und fürs Heizen liefern. Er soll den Menschen als Erholungsraum dienen, Wasser und Luft reinigen und Lebensraum für Tiere und Pflanzen sein. Die Forstwirtschaft erbringt darum anspruchsvolle Leistungen, damit der Wald die geforderten unterschiedlichen Aufgaben erfüllen kann. 

Ein lehrreiches Erlebnis für die Schule Diemtigtal

Vom Kindergarten bis zur 9. Klasse erhalten die Schüler der Gemeinde Diemtigen am 15. September Einblick in die Arbeitsweise und die Geschichte des Forstreviers Diemtigtal. Die Funktionen des Bergwaldes werden spielerisch und forschend erlebt. Die Schüler werden sich dabei bewusst, dass der Wald ein wichtiger Lebensraum für Pflanzen und Tiere ist und verstehen, welche Bedeutung er für die Menschen im Diemtigtal hat.

Unterwegs draussen im Wald erfahren sie, weshalb der Wald für ein sicheres Leben im Diemtigtal und in anderen Alpentälern wichtig ist. Sie lernen unter anderem, dass es Wälder gibt, die sich selber überlassen werden und solche die gepflegt werden müssen. Und was alles zur Waldpflege gehört: Holz ernten, Zukunftsbäume fördern und schauen, dass wieder junge Bäume nachwachsen. Sie erleben, wie Bäume mit dem vollautomatisierten Gebirgsharvester, aber auch nach traditioneller Art mit der Handsäge gefällt werden. Und sie pflanzen eigenhändig einen jungen Baum. Den ganzen Tag sind ein Förster, ein Jäger und andere Waldfachleute anwesend, die die vielen Fragen zum Wald beantworten.

Angebot für Individualgäste und Familien

Zum 20-jährigen Jubiläum des Forstreviers Diemtigtal findet am 12. September 2020 eine öffentliche Veranstaltung mit vielen Informationen zur Waldbewirtschaftung für die ganze Bevölkerung statt. Lasst euch überraschen!

Wertvolle Zusammenarbeit und Unterstützung

Diese speziellen Umweltbildungstage werden in Zusammenarbeit mit Fachleuten und mit dem Einverständnis der jeweiligen Privatwaldbesitzer durchgeführt. Unsere Partner sind das Forstrevier Diemtigtal, BeoForst, die Cina K. GmbH, die kogoforst GmbH und Woodex.

Einblick in die vergangenen Bildungsanlässe

Seit der Entstehung des Naturparks Diemtigtal durften wir schon viele Bildungsanlässe erfolgreich durchführen. Nachfolgend geben wir dir einen thematischen Einblick.

 

© Heinz Lerch

2019: An der Quelle

Quellen gehören zum Diemtigtal wie das Gras auf die Alpweiden. Wir beziehen von ihnen Trinkwasser und nehmen sie in unserer Landschaft mal mehr oder weniger wahr.

© Anna-Dora Sartorio

2018: Ab in die Hecke

Hecken bringen Vielfalt in die Schweizer Kulturlandschaft. Als grüne Autobahnen sind sie wichtige Verbindungswege und Lebensräume für unsere Wildtiere.

© Andreas Jaun

2016: Wiesen und Weiden

Kennst du die Pflanzen in unseren Wiesen und Weiden? Welche Kleintiere lassen sich in diesem Lebensraum finden? Was sind die Überlebensstrategien unserer Weidepflanzen und wie gehen sie mit Tritt und Verbiss von Tieren um?

© Naturpark Diemtigtal

2015: Geologietage

Die Diemtigtaler Geologietage wecken auf dem «Geopfad Wiriehorn» den Forschergeist der Besucher, schärfen den Blick für die Landschaft und die darin laufenden Naturprozesse und machen Geologie praktisch erlebbar.

© D. Göebel-Berggold

2014: Vogeltage

Welche Vögel leben bei uns im Diemtigtal? Wie findet sich eine Eule nachts fliegend zurecht? Warum erfrieren die Birkhühner im Winter nicht? Gibt es Vögel, die auf dem Boden brüten?

© Severin Erni

2013: Reptilientage

Schlangen und Echsen sind wunderbare und schöne Tiere. Oder löst das Wort «Schlange» Ekel und Ängste aus? Das soll so nicht sein, denn die eleganten Tiere haben unsere Achtung und unseren Schutz verdient.

Gut zu wissen

342

zufriedene Schülerinnen und Schüler nahmen 2019 am Bildungsanlass «An der Quelle» teil. Wie viele werden es wohl dieses Jahr sein?

stufenorientierte

Angebote für Schulklassen und ein öffentlicher Waldtag

Lehrplan 21

und Bildung für Nachhaltige Entwicklung: Unsere Angebote weisen die geforderte Qualität auf

Ein Erlebnis rund um das Thema Wald – auch für dich?

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.