«Erläb der inzigartig Läbensrum Quelle»

Diemtigtaler Umweltbildungstage 2019 «an der Quelle»

Wir zeigen dir die Inhalte unserer vielfältigen Quellen-Exkursionen

Quellen gehören zum Diemtigtal wie das Gras auf die Alpweiden. Wir beziehen unser Trinkwasser von ihnen und nehmen sie in unserer Landschaft mal mehr oder weniger wahr. Die Diemtigtaler Umweltbildungstage führen dich an verschiedene Quellen des Naturparks und geben Einblicke in einen verborgenen Lebensraum und ein komplexes Ökosystem. Wir besprechen Fragen zum Nutzen und Schutz von Quellen und vermitteln spannendes Hintergrundwissen auf eine erlebnisorientierte Art und Weise. 

Informiere dich jetzt über die Angebote für Schulen und Einzelgäste

  • Erfahre über einen verborgenen, einzigartigen Lebensraum mit einer wachsenden Bedeutung im Zusammenhang mit dem sich ändernden Klima

  • Die Experten vor Ort wissen fast alles über die Quellen – du kannst all deine Fragen rund um die Quellen loswerden

  • Die Exkursionen bieten dir Möglichkeiten, dich vertieft mit etwas Neuem auseinander zu setzen und so das Thema auf einen zweiten Blick zu erleben

  • Angebote für Schulklassen aller Altersstufen und drei öffentliche Spezialexkursionen für Familien und Individualgäste

Spezielle Bildungsanlässe im Naturpark Diemtigtal

Veranstaltungen zu Naturthemen, Exkursionen und Vorträge stehen jährlich in der Naturpark-Agenda. Sie werden jeweils als Halbtages-, Tages- oder Mehrtagesanlässe an einem besonders gut geeigneten Standort im Diemtigtal durchgeführt. Wenn immer möglich ziehen wir Leistungsträger und Fachleute aus dem Diemtigtal bei. Das macht die Veranstaltungen lehrreich, lebendig und vielseitig – für alle.

Ein quellfrisches Erlebnis für Schulen, Familien und Individualgäste

Quellen gelten seit jeher als Inspirations- und Kraftorte. Mythen und Sagen erzählen von ihnen als Sitz von Göttern. Was wissen wir aber über ihre Einzigartigkeit als Lebensraum und ihre wachsende Bedeutung in Zusammenhang mit dem sich ändernden Klima? 

Unsere Angebote für Schulklassen aller Altersstufen und Exkursionen für Individualgäste und Familien geben Antworten darauf. Lasst euch überraschen!

Wertvolle Zusammenarbeit und Unterstützung

Diese speziellen Umweltbildungstage werden in Zusammenarbeit mit Fachleuten aus der Trinkwasserversorgung und dem Gewässerschutz durchgeführt. Unsere Partner sind Aqua Viva, das Büro UNA und die Wasserversorgung Vorderes Diemtigtal. Finanziell werden die diesjährigen Bildungstage durch die Ernst Göhner Stiftung unterstützt.

Einblick in die vergangenen Bildungsanlässe

Seit der Entstehung des Naturparks Diemtigtal durften wir schon viele Bildungsanlässe erfolgreich durchführen. Nachfolgend geben wir dir einen thematischen Einblick.

 

© Heinz Lerch

2019: An der Quelle

Quellen gehören zum Diemtigtal wie das Gras auf die Alpweiden. Wir beziehen von ihnen Trinkwasser und nehmen sie in unserer Landschaft mal mehr oder weniger wahr.

© Anna-Dora Sartorio

2018: Ab in die Hecke

Hecken bringen Vielfalt in die Schweizer Kulturlandschaft. Als grüne Autobahnen sind sie wichtige Verbindungswege und Lebensräume für unsere Wildtiere.

© Andreas Jaun

2016: Wiesen und Weiden

Kennst du die Pflanzen in unseren Wiesen und Weiden? Welche Kleintiere lassen sich in diesem Lebensraum finden? Was sind die Überlebensstrategien unserer Weidepflanzen und wie gehen sie mit Tritt und Verbiss von Tieren um?

© Naturpark Diemtigtal

2015: Geologietage

Die Diemtigtaler Geologietage wecken auf dem «Geopfad Wiriehorn» den Forschergeist der Besucher, schärfen den Blick für die Landschaft und die darin laufenden Naturprozesse und machen Geologie praktisch erlebbar.

© D. Göebel-Berggold

2014: Vogeltage

Welche Vögel leben bei uns im Diemtigtal? Wie findet sich eine Eule nachts fliegend zurecht? Warum erfrieren die Birkhühner im Winter nicht? Gibt es Vögel, die auf dem Boden brüten?

© Severin Erni

2013: Reptilientage

Schlangen und Echsen sind wunderbare und schöne Tiere. Oder löst das Wort «Schlange» Ekel und Ängste aus? Das soll so nicht sein, denn die eleganten Tiere haben unsere Achtung und unseren Schutz verdient.

Gut zu wissen

311

zufriedene Schülerinnen und Schüler nahmen 2018 am Bildungsanlass «Ab in die Hecke» teil. Wie viele werden es wohl dieses Jahr sein?

stufenorientierte

Angebote für Schulklassen und drei separate Quellen-Exkursionen

Lehrplan 21

und Bildung für Nachhaltige Entwicklung: Unsere Angebote weisen die geforderte Qualität auf

Ein quellfrisches Erlebnis – auch für dich?