«Riitle, chosle, baggere u meh...»

Vielseitige Erlebnisse auf den Spielplätzen im Naturpark Diemtigtal

Den Familientag im Diemtigtal zu einem richtigen Höhepunkt werden lassen

Als Familienausflug oder als Highlight während einer Wanderung am Wegesrand: Die Spielplätze im Diemtigtal garantieren euch Spielspass und Erlebnisse, die in Erinnerung bleiben. Auch bei den Restaurants stehen meist Spielgeräte für die kleinen Gäste. Viel Freiraum also zum Abschalten und Sein. 

Wann plant ihr euren nächsten Familienausflug?

  • Der Wasserspielplatz Gwunderwasser, das Valiant Diorama Wirieblick und der Marmelispielplatz Wiriehorn als spannende Familienausflugsziele

  • Die meisten Restaurants und Berggasthäuser bieten neben der Sonnenterrasse unterschiedliche Spielgeräte und darum lohnt sich hier der Halt besonders

  • Im Naturpark Diemtigtal gibt's viel Platz für die Kleinen

Unser Tipp zum Marmeli-Spielplatz:

  • Zum Marmeli-Spielplatz bei der Bergstation auf Nüegg fahren Kinder im Sommer in Begleitung von Eltern / Elternteil, Grosi / Opa, Gotti / Götti gratis mit dem Sessellift hoch.

Ausflugsziele für die ganze Familie

Spielplätze sind tolle Höhepunkte am Wegesrand während eurer Wanderung oder sogar ein Ausflugsziel selbst. Aktivitäten, die dir und deiner Familie viel Freiraum zum Abschalten bieten. Richtige Kinderparadiese sind der Wasserspielplatz «Gwunderwasser» bei Tiermatti, das Valiant Diorama im Restaurant Wirieblick und der Marmeli-Spielplatz beim Berghotel Wiriehorn. Viele unserer Restaurants und Bergrestaurants bieten ebenfalls unterschiedliche Spielgeräte für den Fall, dass die Kinder während der Einkehr nicht ruhig sitzen mögen.

Wasserspielplatz «Gwunderwasser»

In Schwenden bei Tiermatti gibt’s auf dem beliebten Wasserspielplatz spannende Erlebnisse rund ums Wasser. Auf dem Gelände dürft ihr nach Herzenslust spielen, planschen und stauen. Indem ihr Bäche umleitet, staut und wieder befreit, könnt ihr die natürliche Gewässerdynamik beobachten. Wasserspielgeräte zu verschiedenen Themen wie Wasserkraft oder Hochwasser regen zum kreativen Experimentieren mit dem kostbaren Nass ein. 
Für Familien und Kleingruppen vermietet der Naturpark Diemtigtal Wasserforscherrucksäcke, die euch einen entdeckungsreichen Tag auf dem Wasserspielplatz oder während einer Wanderung an einem Bergbach garantieren. Auf Vorreservation bietet der Naturpark Diemtigtal für Schulklassen und Gruppen spannende, von einer Fachperson begleitete Forschertage an. Auf dem Wasserspielplatz gibt’s zudem eine Ruhezone mit Holzliegen und einen Grillplatz für die Verpflegung zwischendurch. So erlebt ihr auf dem Wasserspielplatz einen rundum erlebnisreichen Tag.
> Wasserspielplatz Gwunderwasser

«Strohballä tischä» im «Diorama-Hiimetli»

Im Diemtigtal gibt es den Ort, an dem die Kleinen den Grossen nacheifern können. Felix starrt konzentriert auf den kleinen grünen Fendt, der in einiger Entfernung des Buben eine Strohballe von einem Hänger nimmt. Per Fernsteuerung manövriert Felix den Spielzeugtraktor mit der Strohballe gekonnt quer durch die Valiant Diorama-Spielanlage. Felix freut sich über den gelungenen Transport und meint stolz: «Gugg Päpu, i has gschaft!».

Im Restaurant Wirieblick beim Ferienzentrum Wiriehorn steht die erste fixe Modellspiellandanlage im Massstab 1:32 der Schweiz. Hier versucht ihr euch an Aufgaben aus der Landwirtschaft. Es gilt mit etwas Geschick und Übung Strohballen aufzuladen, mit Eggen zu fahren, Ladewagen zu beladen oder Saatgut zu transportieren. Die Winterliebhaber üben sich im Pistenbullyfahren: Wer pistet die schönste Piste? Die betreute Anlage bietet bei jedem Wetter Spass und Abwechslung für die ganze Familie.
> Valiant Diorama Wirieblick

Marmeli-Spielplatz mit ausgedienten Seilbahnkomponenten

Bei der Bergstation des Sessellifts der Wiriehornbahn steht seit dem Sommer 2018 ein ganz besonderer Spielplatz. Aus alten Seilbahnkomponenten, wie einem Einzugsapparat eines Skilifts oder einen Schleppbügel gebaut, steht hier ein Marmeli-Spielplatz, der eure Geschicklichkeit fordert, aber auch viel Spielspass bietet. Die Idee, aus ausgedienten Seilbahnteilen etwas Neues zu schaffen, stammt von Andreas Wiedmer. In stundenlanger Kleinarbeit wurde der Spielplatz in 250 Stunden vom lernenden Seilbahnmechatroniker, dem Mitarbeiter Technik und von Andreas Wiedmer selbst verbaut. An der Restaurant-Kasse des Berghotels Wiriehorn bekommt ihr eure Murmeln. Nach dem Spielspass wartet bei der Murmel-Rückgabe eine kleine Überraschung auf euch.
> Marmeli-Spielplatz

Gut zu wissen!

100%

garantierter Spielspass für Gross und Klein

Alternativebei

schlechtem Wetter: Das Diorama im Restaurant Wirieblick ist auch eine echte Schlechtwettervariante

Lass dich inspirieren