«Spannendi Wasserforschertage»

Wasserspielplatz Gwunderwasser: mit Exkursionen oder Wassererlebniskiste

Hier findest du vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten für lehr- und erlebnisreiche Stunden auf dem Wasserspielplatz

Auf dem Wasserspielplatz Gwunderwasser experimentiert ihr mit dem Element Wasser und erlebt es in all seinen Facetten. Besonders eindrücklich und entsprechend beliebt sind die geführten dreistündigen Forscherprogramme des Naturparks. Auch individuelle Aufenthalte für Schulklassen sind auf dem Wasserspielplatz möglich.

Gemeinsam spielerisch entdecken und den Forschergeist wecken

  • Spannende Einblicke in das wertvolle Ökosystem erhalten

  • Die Aktivitäten auf dem Wasserspielplatz lassen den Wert, die Gefährdung aber auch die Kraft und Dynamik von Wasser erfahren und regen zu einem verantwortungsvollen Umgang an

  • Die geführten Forschertage auf dem Wasserspielplatz orientieren sich am Lehrplan 21 und an der Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE)

Wassererlebniskiste für individuelle Aufenthalte

Möchtest du als Lehrperson selbständig mit deiner Schulklasse einen spannenden Wassererlebnistag auf dem Wasserspielplatz durchführen? Die Erlebniskiste des Naturparks Diemtigtal enthält Ideen für Entdeckungen des Ökosystems «Wasser», für tolle Spiele und für das kreative Gestalten mit Naturmaterialien. Da die vorgeschlagenen Aktivitäten einfach gehalten sind, gibt es wenig Vorbereitungsaufwand. Alle Materialien, die du zur Umsetzung brauchst, befinden sich in der Kiste. Wir empfehlen dir, die Wassererlebniskiste frühzeitig zu reservieren.

«Lehrrich chosle»

«Mir hat es Spass gemacht, im kalten Wasser zu laufen», meint Francesco auf die Frage, wie ihm sein Aufenthalt auf dem Wasserspielplatz gefallen hat. «Mir hat es gefallen, das Wasser zu stauen!» ergänzt Elisa, und Christelle fügt hinzu: «Ich habe sogar kleine Fröschli gesehen!»

Von Mai bis Oktober begleiten Fachpersonen des Naturparks deine Schulklasse während einem dreistündigen geführten Forscherprogramm. Diese sind stufengerecht für Kinder vom Kindergarten bis zur Mittelstufe ausgelegt und sorgen für ein vertieftes Erlebnis rund um das Wasser. Wie all unsere Umweltbildungsangebote orientieren sich die geführten Forschertage an der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und am Lehrplan 21.

«Ab in den Bach»: Das Ökoystem Wasser erforschen

Als Klasse – vom Kindergarten bis zur Mittelstufe – erlebt ihr die geheime Welt des Wassers. Ihr werdet mit Fangnetzen, Becherlupen und Binokularen ausgerüstet und erforscht damit die Gewässer auf dem Wasserspielplatz. Dabei entdeckt ihr die Zusammenhänge rund um das wertvolle Ökosystem Wasser.
> Forschertag «ab in den Bach»

«Kraftvolles Wasser»: Phänomene rund ums Wasser entdecken

Mit einfachen Mitteln erfahren Kinder der Unter- bis Mittelstufe die physischen Eigenschaften des Wassers. So lernt ihr beispielsweise die Naturgesetze mit kleinen Experimenten verstehen. Nebst der Wissensvermittlung und dem selbständigen Forschen stehen auch sinnlich-kreative Spiele auf dem Programm.
> Forschertag «Kraftvolles Wasser»

 

Auch Besuche ohne Spezialprogramme sind möglich

Natürlich dürft ihr den Wasserspielplatz Gwunderwasser auch ohne gebuchte Bildungsprogramme besuchen. Wir bitten euch, uns über euren Besuch trotzdem zu informieren. An Spitzentagen besuchen über hundert Kinder den Wasserspielplatz. Mit eurer Meldung können wir unsere Forscherprogramme und Einsatzkräfte besser planen.
> Allgemeine Infos zum Wasserspielplatz Gwunderwasser

Bezug zu den Diemtigtaler Kernwerten

Umweltbildungsangebote mit lokalem Bezug zur im Jahr 2011 vom Bund als Naturpark ausgezeichneten Landschaft zu entwickeln, ist eines der Hauptaufgaben des Naturparks Diemtigtal. Das Diemtigtal gilt mit über hundert bewirtschafteten Alpen als bedeutendste Alpwirtschaftsgemeinde der Schweiz. Mit seinen alpinen Naturlandschaften und einer naturnah bewirtschafteten Kulturlandschaft eignet es sich besonders gut als ausserschulischer Bildungsort, denn etwas selbst zu machen und zu erleben ist die beste Lernmethode.

Infos und Reservation

In der Schulreise-Hochsaison sind auf dem Wasserspielplatz Gwunderwasser an sonnigen Spitzentagen über 100 Kinder anzutreffen. Dementsprechend sind auch die geführten Forscherprogramme und die Wassererlebniskiste an diesen Tagen gut gebucht. Wir empfehlen euch deshalb eine frühzeitige Buchung. Wir beraten euch gerne:

Naturpark Diemtigtal
Gabi Speck, Projektleiterin Umweltbildung
T 033 681 06 46 | T 079 299 41 61 | gabi.speck@diemtigtal.ch

Nützliche Informationen

von Mai bis Oktober

sind die geführten Forschertage und die Wassererlebniskiste buchbar. Wir empfehlen frühzeitige Reservationen

Lehrplan 21

und Bildung für Nachhaltige Entwicklung: Unsere Angebote weisen die geforderte Qualität auf

kombiniert

mit einer kurzen Wanderung: Die Aufenthalte auf dem Wasserspielplatz lassen sich gut mit einer 30-minütigen, gemütlichen Wanderung ab dem Viehschauplatz Anger verbinden

Wasserspielplatzregeln

beachten: zum Schutz der natürlichen Gewässer am Wasserspielplatz und für ein gutes Miteinander bitten wir euch, die Regeln des Wasserspielplatzes zu befolgen. Sie sind vor Ort aufgeführt

Wohin geht eure nächste Schulreise?