«Zfriede chosle»

Spannende Erlebnisse auf dem Wasserspielplatz Gwunderwasser

Den nächsten Familientag im Naturpark Diemtigtal zu einem bleibenden Erlebnis werden lassen

Als Familienausflug oder als willkommener Halt während einer Wanderung am Wegesrand: Der Wasserspielplatz Gwunderwasser garantiert euch erfrischenden Spielspass und Erlebnisse, die in Erinnerung bleiben. Kein Wunder also, dass der Wasserspielplatz im Diemtigtal bei unseren kleinen Gästen so beliebt ist.

Wann ist euer nächster Wassertag angesagt?

  • Der Wasserspielplatz Gwunderwasser als spannendes und lehrreiches Familienausflugsziel

  • Erfrischendes Naturerlebnis im Sommer

  • Viel Abwechslung für Kinder im Naturpark Diemtigtal

  • Offen oder zu? Den stets aktuellen Sommersportbericht mit der Anzeige der offenen und geschlossenen Anlagen und Wanderwege findest du hier > Sommerbericht

Unser Wasserspielplatz-Einpack-Tipp:

Wasser ist nass. Darum empfehlen wir, ein zweites Paar Kleider einzupacken. Sonst braucht ihr nicht viel: Sonnenschutz, Picknick oder etwas zum Bräteln und Getränke. Und eurem Familienerlebnistag steht nichts im Weg.

Wasserspielplatz Gwunderwasser: Eine willkommene Abkühlung an heissen Sommertagen

Der Wasserspielplatz ist ein toller Höhepunkt während eurer Wanderung entlang dem Talwanderweg oder als Ausflugsziel selbst. Die Themenwelt rund ums Wasser macht den Wasserspielplatz Gwunderwasser bei Tiermatti (Schwenden) besonders attraktiv. 

Hier dürft ihr nach Herzenslust spielen, planschen und stauen. Ihr beobachtet die natürliche Gewässerdynamik, indem ihr Bäche umleitet, staut und wieder befreit. Die vielen Wasserspielgeräte mit einem Holzkännelsystem, Wasserwippen, Schwemmholztischen und vielem mehr regen zum kreativen Experimentieren mit dem kostbaren, nicht selbstverständlichen Nass an.

Das Wasser entdecken mit dem Forscherrucksack

Der Naturpark Diemtigtal vermietet Wasserforscherrucksäcke. Sie garantieren euch einen noch entdeckungsreicheren Tag auf dem Wasserspielplatz. Natürlich dürft ihr die Becherlupen und Fangnetze auch während einer Wanderung an einem Bergbach ausprobieren und das Leben im und am Wasser genauer unter die Lupe nehmen.
> Wasserforscherrucksack

Forschertage und Wassererlebniskiste für Schulen

«Ab in den Bach» und «Kraftvolles Wasser» heissen die von einer Fachperson begleiteten Forschertage für Schulklassen und Gruppen. Die spannenden Programme reservierst du im Voraus bei der Geschäftsstelle des Naturparks. Für diejenigen, die selber ans Entdecken gehen wollen, gibt’s auch eine Wassererlebniskiste zu buchen. Schaut doch mal rein: > Angebote für Schulen und Gruppen

Zwischendurch ausruhen...

... gehört auch dazu. Auf dem Wasserspielplatz lädt eine Ruhezone mit Holzliegen zur Rast ein. Auch ein Grill ist vorhanden. Vergesst also nicht, etwas zum Bräteln einzupacken.

Viele Wege führen zum Wasserspielplatz

Das Postauto fährt dich ab dem Bahnhof Oey-Diemtigen direkt bis nach Tiermatti. Von hier bist du in fünf Minuten beim Wasserspielplatz.

Mit dem Auto parkierst du am Besten beim Viehschauplatz Anger. Von hier führt ein kinderwagengängiger Weg in 30 Minuten bis zum Wasserspielplatz. Direkt beim Wasserspielplatz gibt’s in der Nähe des Gasthofs Tiermatti ein paar wenige kostenpflichtige Parkplätze. Wir bitten euch, die speziell ausgeschilderten Parkplätze zu benützen und nicht ins Kulturland zu parkieren.

Beitrag für unsere Wasserspielplatz-Heinzelmännchen

Damit der Spielplatz attraktiv und sicher bleibt, sind unsere Wasserspielplatz-Verantwortlichen den ganzen Sommer durch unterwegs und halten die Anlage im Schuss. Darum bitten wir euch, den Unkostenbeitrag zu bezahlen. Der Geldeinwurf ist im grossen Frosch, gleich neben dem Kühlschrank beim Forscherhüttli.
> Wasserspielplatz

Gut zu wissen!

100%

Spielspass für Gross und Klein

seit 2013

ein äusserst beliebter Bestandteil unseres Sommerangebots

von Mai bis Oktober

ist der Familienspass täglich von 8 bis 19 Uhr für euch geöffnet

100Kinder

und mehr toben an Spitzentagen auf dem Wasserspielplatz. Aber keine Angst: so viel Besucher sind die Ausnahme

Den stets aktuellen Sommersportbericht mit der Anzeige der offenen und geschlossenen Anlagen und Wanderwege findest du hier

Freu dich jetzt schon auf das nasse Vergnügen!