«Grimmialp: Dr Plousch im Schnee, bsunders für Familie»

Dein Wintertag auf der Grimmialp

Mit einem Klick alle Infos rund um das Wintersportgebiet Grimmialp

Ganz hinten im Tal und doch so nah liegt das Schneesportgebiet Grimmialp in Schwenden. Suchst du den perfekten Ort für deine Familie? Abwechslung und ein sonniges, übersichtliches Skigebiet? Dann bist du auf der Grimmialp genau richtig. Die Natur bietet hier viel Freiraum zum Abschalten – das vielfältige Winterangebot einfache und authentische Schnee-Erlebnisse.

Wann besuchst du uns das nächste Mal auf der Grimmialp?

  • Ein Schnee-Erlebnis für die ganze Familie

  • Glänzende Kinderaugen auf dem Schneespielplatz «Schlaraffenland»

  • Schneeschuhtouren, Winterwanderungen und Langlauf für all diejenigen, die einfache, tiefgründige Erlebnisse lieben

  • Winter-Anlässe von echt-gemütlich bis -sportlich-abenteuerlich

  • Gemütliche Unterkünfte in Ferienwohnungen, Berghotels, Gruppenhäusern und Campings

Unser Tipp: Die Augen offenhalten

Schöne Fotospots gibt’s hier überall. Es lohnt sich, die Kamera mitzunehmen und die tollen Stimmungen von Licht und Schatten einzufangen.

Ganz auf Familien zugeschnitten...

… ist das sonnige Schneesportgebiet auf der Grimmialp in Schwenden, zuhinterst im Diemtigtal. Egal ob du oder deine Kids Anfänger seid, oder ob ihr geübt die Pisten unsicher macht. Auf der Grimmialp gibt’s für jeden den richtigen Hang. Die Kleinsten üben an «Gödu’s-Tellerlift» und lassen sich von den geduldigen SkilehrerInnen in die Geheimnisse des Stemmbogens einführen. Für alle anderen geht’s mit dem Sessellift hoch ins Schneesportgebiet, wo bestens präparierte Pisten wie auch Freeride-Routen auf euch warten. Grosi und Grosatt sitzen unterdessen auf den Sonnenterrassen bei der Talstation und schauen dem Skibetrieb zu.

Die wilde Landschaft auf der Grimmialp ist attraktiver Ersatz für die virtuelle Realität der heutigen Zeit. Auf der Grimmialp sind echte Erlebnisse abseits der klassischen Touristenpfade möglich, sobald du die quirlige Grimmialp verlässt: Sei es mit den Langlaufskis, auf Schneeschuhen oder für eine Winterwanderung.

Viel Schneesport auf kleinstem Raum

Gleich bei der Talstation der Grimmialpbergbahn befindet sich das Übungsbelände der Schweizer Skischule. Von hier startet auch der Kinderlift Egg und die 3er-Sesselbahn, die dich bequem auf den unteren Stierenberg bringt. Der Skilift Nydegg–oberen Stierenberg vervollständigt das kleine aber feine Skigebiet. Die Pisten sind hauptsächlich einfach bis mittelschwer. Die beiden schwarzen Pisten und die Freeride-Abfahrtsrouten hingegen sind nicht ohne.

Die Grimmialp in Zahlen:

  • 3-er-Sesselbahn, 1 Skilift, 1 Kinderlift

  • 10 km Skipisten (davon 1 km im unteren Bereich technisch beschneit): davon 40% blaue, 50% rote und 10% schwarze Pisten

  • 10 km Winterwanderwege

  • 22 km Langlaufloipen

  • 4.7 km Schneeschuhtrail

  • Kinderspielplatz «Schlaraffenland»

  • Freeridepiste

  • Schweizer Skischule Diemtigtal

  • Start- und Landeplatz fürs Gleitschirmfliegen direkt neben der Sesselbahn, Gleitschirm- und Deltaflugschule

  • Sportgeschäft mit Vermietung von Wintersportartikeln bei der Talstation

  • Die Grimmialp ist leicht erreichbar: Mit dem Auto 55 Min. ab Bern, 1 Std. 50 Min. ab Basel. Bahn- und Postautoverbindung direkt bis zur Talstation

Den stets aktuellen Wintersportbericht mit der Anzeige der offenen und geschlossenen Anlagen findest du hier > Infosnow​​​​​​​

Kinderlift Egg: der Authentische

Der private Tellerlift mit seinen 36 Bügeln und 250 m Länge ist bereits seit 1967 in Betrieb. Zwischendurch wurde er 1972 erneuert. Dank der guten Pflege der Besitzerfamilie Erb läuft er auch heute noch zuverlässig während 70 bis 100 Tagen. Und das jede Wintersaison. Bereits als 13-jähriger Bub war Gottfried Erb – der Sohn des Erbauers – zusammen mit seinen seinen Geschwistern für’s Anbügeln verantwortlich. Später zusammen mit seiner Frau Fränzi. Heute haben sie einen Angestellten, der zwischendurch hilft. Deswegen ist Godi wahrscheinlich einer der dienstältesten Anbügler überhaupt. In dritter Generation ist nun der Sohn Alexander mit in den Betrieb eingestiegen. Gemäss seiner Mutter der kinderfreundlichste Anbügler!

Der ideale Hang zum «Böblen»

Das Gebiet rund um den Kinderlift Egg ist für die Kleinsten wie geschaffen. Auf dem Schneespielplatz Schlaraffenland tummeln sich die Kinder und wagen sich an ihre ersten Bobfahrten. In nächster Nähe dazu gibt’s Restaurants mit Sonnenterrassen für die Pause zwischendurch. > Schlitteln

Die Grimmialp als Ausgangspunkt fürs Langlaufen

Ab Schwenden starten die beiden Loipen «Tiermatti» und «Grimmimutz». Sie bieten dir Langlaufspass im sonnigen, leichten Gelände bis hin zu konditionell und lauftechnisch anspruchsvolleren Strecken. Entlang der Bergbäche, durch verschneite Wälder und über unberührte Matten, die mit ihrem weissen Winterkleid zum Langlaufen einladen. > Langlauf

Unverfälschte Winter-Events

Die Grimmialp steht für authentische Winterveranstaltungen. Während der Fackelwanderung, die jedes Jahr am 28. Dezember stattfindet, lässt du gemeinsam mit Gleichgesinnten das Jahr ausklingen. Schon fast meditativ knirschen deine Schritte im Schnee - die Fackeln werfen ihre Schatten in der dunklen Nacht und lassen dich die Landschaft rundherum erahnen. > Fackelwanderung

Am traditionellen Winterfeuer steigen die Flammen hoch in den nächtlichen Himmel. Rund um das grosse Feuer geniesst du und die übrigen Besucher die Winternacht, bestaunst die Finnenkerzen, wärmst dich bei Punsch und einem Cheesbrätel und lauschst den Liedern der Musikgruppe. > Winterfeuer

Sportlicher geht’s am Diemtigtaler Raufliretour zu und her: Am Skitouren- und Schneeschuhrennen misst du dich in den Kategorien Sportläufer oder Plauschläufer. Wer bezwingt am schnellsten das Rauflihorn respektive wer ist wieder zurück auf der Grimmialp? Das anschliessende Skifest auf der Grimmialp lässt den Anlass würdig ausklingen. > Raufliretour 

Schlafen, dort wo bereits Albert Schweitzer seine Ferien verbrachte

Die Unterkünfte auf der Grimmialp bieten etwas für jeden Geschmack. Ferienwohnungen, vom Studio bis zur grossen Wohnung für Kleingruppen, Gruppenunterkünfte, Campings und zwei Hotels mit Restaurants bieten Schlafmöglichkeiten und lassen dich nach einem Wintertag so richtig gut schlafen. > Unterkünfte

Wer hat auf der Grimmialp Skifahren gelernt?

Unsere Stammgäste erzählen oft, dass sie auf der Grimmialp das Skifahren gelernt haben. Das freut uns natürlich. Dass der Skinachwuchs nicht ausbleibt, darum kümmert sich das Team der Schweizerischen Skischule Diemtigtal. Das Übungsgelände auf der Grimmialp liegt gleich beim Kinderskilift Egg. Der Tellerlift ist ein weiteres interessantes Ziel auf dem Weg ganz nach oben. Für fortgeschrittene Teilnehmer eignet sich das Schneesportgebiet mit der Sesselbahn hervorragend. Alle Infos zu den Gruppenkursen und dem Privatunterricht für Ski und Snowboard findest du > hier

Mietmaterial gibt's an der Talstation

Bist du dir noch nicht sicher, ob dir die gewählte Wintersportart wirklich gefällt? Oder möchtest du mal einen neuen Ski testen? Das Geschäft von Erb Sport liegt direkt beim Kinderskilift Egg. Hier erhältst du alles, was du fürs Skifahren, Snowboarden, Langlaufen, Schneeschuhwandern und Schlitteln brauchst. > Erb Sport

Verantwortungsbewusster Schneesport im Naturpark Diemtigtal

Die erste Spur im Tiefschnee weit abseits der Pisten ziehen - Freiheit pur! Doch zu welchem Preis? Was für den Menschen Unabhängigkeit bedeutet, ist für die Wildtiere der harte Kampf ums Überleben. Wir zeigen dir auf, wie du deine Touren planst und so Rücksicht auf das einheimische Wild nimmst. Das richtige miteinander abseits der Piste will gelernt sein! Informiere dich hier über den verantwortungsbewussten Schneesport im Naturpark Diemtigtal. > Respektiere deine Grenzen 

Gut zu wissen!

1830m ü. M.

liegt der höchste Punkt im Wintersportgebiet Grimmialp, der tiefste hingegen auf 1230 m ü. M.

100%

Wintersportvielfalt auf kleinem Raum

direkt

Das Postauto fährt dich ab dem Bahnhof Oey-Diemtigen direkt an die Talstation der Grimmialpbergbahnen

Ob geöffnet oder geschlossen: den stets aktuellen Wintersportbericht findest du hier

Entdecke die Stille der Natur