Kopfbereich

Hauptinhalt

Alp Krebs Springenboden

Besichtigung der Alpkäserei bei Familie Neukomm

Auf einen Blick

  • Horboden
Sei bei der Käseherstellung auf der Alp Krebs hautnah mit dabei und lass dir die Geheimnisse dieser Arbeit zeigen.
Wusstest du, dass der Käse nach einem Tag unter der Presse ins Salzbad kommt? Anschliessend wird er im Holzregal gelagert und dort täglich gepflegt. Zwischen 9 und 12 Uhr schaust du dem Älpler über die Schultern und erhältst Antworten auf deine Fragen. Auf der Alp Krebs wird Mutsch, Raclette und Alpkäse hergestellt und auch verkauft.

Für deinen Alpkäsereibesuch von Anfang Juli bis Mitte August empfehlen wir eine frühzeitige Reservation.

Alp Krebs Springenboden

Hansueli Neukomm

3755 Horboden


M 079 659 58 89

E-Mail

Allgemeine Informationen

Anreise

Auto:

Autobahn A6 Bern Richtung Zweisimmen, 1 km nach dem Simmenfluhtunnel links abbiegen in Richtung Diemtigtal. Folge der Diemtigtalstrasse taleinwärts für 8 km bis Horboden. Hier links abbiegen und der Signalisation «Springenboden» folgen (6 km). Beim Restaurant Springenboden vorbei und der Strasse weiter folgen bis du die Alphütte Krebs erreichst.

 

Zug, Bus & Co.:

Mit dem Zug bis Bahnhof Oey-Diemtigen (Linie Spiez–Zweisimmen). Weiter mit dem Postauto bis Haltestelle «Horboden, Wirtschaft». Ab hier ist die Alp Krebs zu Fuss in 2 Stunden erreichbar.


Was möchtest du als nächstes tun?

Seitenabschluss

Du benutzt offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um dir unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.